Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 28.12.2011 - Patientenforum-Archiv

Grenze bei Weitsichtigkeit

meine mutter trägt +4.5 bei beiden augen. kann sie eine op mit lasik oder femto lasik machen, selbst wenn sie hinterher mit +2 bleiben würde? ich lese von eine niedrigere grenze bei Weitsichtigkeit, bedeutet das, dass sie gar keine op machen darf, oder dass die ergebnisse nicht so gut werden können? jede verbesserung wäre für sie gut. ich bedanke mich im voraus.

Antwort vom 04.01.2012

Wenn man bereit ist, einen Rest an Fehlsichtigkeit in Kauf zu nehmen, kann auch eine Lasik durchgeführt werden. Wenn Ihre Mutter älter als 50 Jahre sein sollte, würde man in dieser Situation aber eher zu einer Linsen-Operation raten.   Auch bei einer 40-45jährigen wird das Ergebnis einer Linsen-OP besser sein als das einer Lasik, weil damit die Fehlsichtigkeit voll ausgeglichen werden kann.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Medizinersiegel Focus 2021
Suche