Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 22.08.2006 - Patientenforum-Archiv

Glaskörpertrübung

Hallo Arzteteam Ich hab mich im April lasern lassen. Meine Sehschwankungen sind aber immer noch sehr stark. Auch habe ich seit ein paar Tagen das Gefühl, vor hellen Hintergründen so schwarze Fädchen zu sehen. Könnte das eine beginnende Glaskörpertrübung sein. Wird das noch schlimmer. Mein behandelnder Arzt weicht mir bei diesen Fragen immer aus und sagt, ich müsse Geduld haben. Aber ich denke, nach 5 Monaten sollte sich das doch langsam stabilisieren. Gruss Verena aus Köln

Antwort vom 23.08.2006

Liebe Verena,   die Sehschwankungen sind wahrscheinlich auf eine Tränenfilminstabilität zurückzuführen. Wenn künstliche Tränen nicht helfen lassen Sie sich sog. Punctum Pugs in die unteren Tränenpunkte einsetzen. Die Schatten die Sie sehen sind möglicherweise harmlose Glaskörpertrübungen. Lassen Sie den Augenhintergrund einmal spiegeln.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche