Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 21.10.2011 - Patientenforum-Archiv

geringere Werte gemessen

Im September war ich bei der Voruntersuchung und bei mir wurden geringere Werte gemessen, als ich in meiner Brille habe.Mit der Brille habe ich aber eine sehr gute Sehkraft.Kann das denn sein?

Antwort vom 24.10.2011

Schön, dass dieses Forum auch von Jüngeren besucht wird. Sie sind mit der Brille auf der Nase weitsichtig, das stört Sie aber nicht, weil ihre Augenlinse noch recht weich ist und Sie sie ohne Anstrengung so verformen können, dass ein scharfes Bild entsteht.   Diese Weitsichtigkeit würde Sie dann aber in 40er Lebensjahren stören, weil es dann für den Nahbereich um so anstrengender würde. Man ist bei der Laserkorrektur einer Kurzsichtigkeit also gut beraten, nicht mehr zu korrigieren, als für eine gute Fern-Sehleistung erforderlich ist. Schauen Sie sich mal den Vor-Vorletzten Beitrag an. Die/Der Teilnehmer(in) ist sicherlich früher geboren als Sie, denn sie/ihn stört bereits eine Übersichtigkeit von + 0.5 dpt.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche