Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 30.07.2006 - Patientenforum-Archiv

Fussel vor der Linse

Ohne Rötungen, Schwellungen oder sonstigen Irritationen habe ich bei eigentlich bester Sehkraft seit 3 Monaten am linken Auge eine Fluse im Sehfeld. So jedenfalls würde ich die konturierte, dunkle, dünne Stelle beschreiben, die links vom fokussierten Bereich des Sehfeldes liegt und natürlich die Augenbewegungen mitmacht. Es kommt deswegen vor, als hätte ich einen Fussel vor der Linse – wie bei einer Videokamera. Langsam sehr nervig, weil ich bei schnellen Augenbewegungen vor hellem Hintergrund ständig denke, irgendetwas fliegt gegen mich… Können Sie helfen oder bedarf das keiner Behandlung und verschwindet von selbst? Lieben Dank

Antwort vom 02.08.2006

Es handelt sich sehr wahrscheinlich um eine Trübung im hinteren Abschnitt des Auges, im sogenannten Glaskörper. Solche Trübungen werden auch als tanzende Mücken bezeichnet, können einzeln oder vermehrt auftreten. Nur wenn es zu einer deutlichen Beeinträchtigung des Sehvermögens kommt, was selten ist, kann man operativ vorgehen. Die Trübungen sind lästig aber harmlos. Lassen Sie dennoch bei Zeiten den Augenhintergrund von eionem Augenarzt spiegeln um andere Ursachen auszuschliessen.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche