Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 30.01.2007 - Patientenforum-Archiv

Frage zu Schielen

Guten Tag! Ich bin seit ich klein war weitsichtig mit +4,5 dioptrien. als kind im alter von 4jahren hatte ich eine geglückte schiel op nun wurde ich Anfang Dezember in Köln an der Uniklinik noch einmal an den Augenmuskeln operiert-wegen Innenschielen. Präop.winkel= 12grad. postop.winkel= 5grad. Es wurde eine Faden OP 14,5mm gemacht. Nun ist meine Frage-vor der OP konnte ich meine augen quasiunscharfstellen-dann hat niemand das schielen gesehen. Seit der OP sieht man das schielen jedoch auch wenn ich die augen unscharf stelle-der winkel sieht größer aus als vor der op auch wenn etwas anderes gemessen wurde. haben sie da eine erklärung für? meine frage ist vorallem ob man eine solche op rückgängig machen kann und ob es danach so sein könnte ie vor der op… mfg laura

Antwort vom 31.01.2007

Hallo Laura,   anhand Ihrer Schilderung kann ich Ihnen leider keine Erklärung anbieten, eine Faden-OP läßt sich aber schon rückgängig machen.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche