Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 08.06.2006 - Patientenforum-Archiv

Frage wegen der zweiten OP

Hallo Team, erst einmal vielen Dank für die Antwort. Nun beschäftigit mich noch eine Frage. Ist es denn richtig das der graue Star wenn eine Linse mit meinen Werten implantiert wird, eine Kassenleistung ist? Ich habe so ein bischen das Vertrauen zu meinem Augenarzt verloren und hätte gerne gewußt was passiert wenn ich das rechte Auge woanders machen lasse. Die evtl. spätere Korrektur der Hornhautverkrümmung würde bei meinem Augenarzt 770 Euro pro Auge kosten. Bekomme ich das woanders auch für den Preis. Mein Augenarzt verschiebt den Termin fürs zweite Auge weil er keine Zeit hätte. Mit freundlichen Grüßen Christa Gruber

Antwort vom 09.06.2006

Wenn Sie einen grauen Star hatten und deshalb eine Linse implantiert wurde, dann ist das zunächst einmal eine normale Kassenleistung. Sollte eine Zusatzleistung wie eine Astigmatismuskorrektur gewünscht werden dann ist dies eine individuelle Gesundheitsleistung die von Ihnen privat bezahlt werden muss. Die Grundleistung also wird über Kasse abgerechnet die Zusatzleistung privat. Über die Kosten kann ich Ihnen in diesem Forum nichts sagen, fragen Sie bitte in unserer Praxis nach, ggf erhalten Sie dort eine Information wenn Sie den Sachverhalt noch einmal am Telefon genauer darlegen.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche