Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 27.02.2009 - Patientenforum-Archiv

Flimmern nach Lasern der Netzhaut

Sehr geehrter Herr Dr. med. Kermani, auf Anraten meiner Augenärztin wurde am 08.01.2009 am rechten Auge ein Bereich der Netzhaut vorsorglich zur Vermeidung einer möglichen Ablösung gelasert. Nach 5 Tagen stellte sich im unteren Augenbereich ein Flimmern ein, welches mich sehr beunruhigt. Es tritt insbesondere in sehr hell beleuchteten Räumen auf bzw. bei Wechsel der Lichtverhältnisse ( hell-dunkel). Bei einer Nachkontrolle wurden keine Auffälligkeiten festgestellt und mir wurde mitgeteilt, dass sich dises Flimmern noch geben wird. Mich würde Ihre geschätzte Meinung zur Thematik, Ursache des Flimmerns und insbesondere zur Zeitdauer bzw. Erfolgsaussichten des Verschwindens des Flimmerns sehr interessieren. Besten Dank bereits im Voraus. MfG Jens

Antwort vom 03.03.2009

Das Symptom ist sehr wahrscheinlich auf die Behandlung zurückzuführen, stellt aber kein Risiko für eine Sehverschlechterung dar. Einige Wochen nach der Laserbehandlung ist die Wundheilung im Bereich der festgelaserten Netzhaut abgeschlossen und die Symptome verschwinden wieder. Gehen Sie 6 Wochen nach der Behandlung noch mal zur Kontrolle zu Ihrer Augenärztin.   mfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche