Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 29.11.2005 - Patientenforum-Archiv

Flap-Präparation

Guten Tag, mich würde interessieren, wie sichergestellt wird, dass beim Schließen des Flaps kein Staub o.ä. darunter gerät? Und ist es schonmal vorgekommen, dass der Flap beim Aufklappen ganz abgerissen ist? Er hängt ja nur noch an einem dünnen Fädchen, nicht? Vielen Dank im voraus für die Beantwortung der Frage, ich finde diese Rubrik sehr gut! Gruß, aw

Antwort vom 29.11.2005

Es kann passieren das ein Fremdkörper in das sog. Interface gerät. Durch Spülung kann man dies aber vor dem Zurücklegen des Flap vermeiden. Der sog. Hinge (Schanier) ist so breit, dass es beim Aufklappen nicht abreissen kann. Bei sehr kleinen und sehr grossen Augen allerdings ist die Vorhersagbarkeit der Hinge-Breite allerdings bei der traditionellen Lasik mit dem Mikrokeratom nicht so gut. Im Extremfall wird der Flap bei der Präparation ganz frei geschnitten und muss dann mit einer feinen Naht verankert werden. Bei der Femto-Lasik sind solche Komplikationen ausgeschlossen.   mfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche