Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 19.05.2006 - Patientenforum-Archiv

FEMTO Nachkorrektur

1. Wie schnell kann eine Nachkorrektur nach der FEMTO-Laser Behandlung durchgeführt werden? Besteht ein Risiko, wenn man 2 Wochen später nachkorrigiert? 2. Ein Tag nach der FEMTO waren meine Werte -1.25 li und -0.25 re. (Laser-Korrektur -6.5 li und -5.5 re.) Die Werte bei meiner Brille sind aber seit 8 Jahren -7.25 li und -5.25(-0.75 Cyl)re. Vertehe die korrigierten Werte nicht. Vielen Dank für Ihre professionelle Stellungnahme. MfG EH

Antwort vom 20.05.2006

1. In der regel frühestens zum 3. Monat nach Erstbehandlung unabhängig davon ob Femto- oder klassische LASIK.   2. Die Laser-Korrektur Werte können irreführend sein. Vergleichbar ist der abweichende Wert bei Brille und Kontaktlinse. Die Laserwerte sind dazu auch noch Gerätebedingt unterschiedlich. Fakt ist, dass Sie auf dem li Auge unterkorrigiert sind. Sollten Sie älter als 45 Jahre sein, kann das sogar von Vorteil sein. Sie können dann das kurzsichtige Auge zum Lesen nutzen (Monovision). In jedem Fall würde ich wenigsten 6 Wochen warten, häufig verändern sich die Werte noch in die eine oder andere Richtung innerhalb der ersten drei Monate.   MfG   Dr. Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche