Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 23.06.2011 - Patientenforum-Archiv

Femto-Lasik Flapdicke

Hallo! Ich denke über eine Femto-Lasik nach. Ich habe ca. -3,5 Dioptrien und eine Hornhautverkrümmung. Diese Werte kenne ich leider nicht genau. Nun habe ich auch ziemlich grosse Pupillen, das sich die OZ(optische Zone)wohl auch vergrössert. Meine Hornhautdicke wurde vor 3 Jahren gemessen und war 492µm und 507µm dick. Meine Frage ist nun, ob es bei diesen Werten und vor allem, der recht geringen Hornhautdicke, möglich ist eine Femto-Lasik-OP durchzuführen?

Antwort vom 28.06.2011

Mittlerweile ist die Femtolasik bis 480 µm zugelassen.   Bei der Voruntersuchung wird die Konfiguration der Hornhaut kritisch zu prüfen sein. Wenn damit alles in Ordnung ist, ist eine Femtolasik möglich.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche