Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 13.02.2012 - Patientenforum-Archiv

Femto-Lasik – Anschließende Risiken bei Geburt

Hallo, Ich möchte meine Augen mit der Femto-Lasik korrigieren lassen. Eine Bekannte rät mir jetzt davon ab dies machen zu laseen, solange ich noch meine Kinderplanung nicht abgeschlossen habe. Sie habe gehört, dass es bei einer natürlichen Geburt passieren kann, dass sich der Flap löst oder das Auge an der Laser-Stelle reißen könnte. Stimmt das? Viele Grüße Lynn

Antwort vom 27.02.2012

Nein.   (Könnte kann immer, habe ich aber noch nie gesehen und auch keine solchen Fallberichte gelesen.)   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche