Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 22.02.2006 - Patientenforum-Archiv

Femto-Lasik

Hallo, ich habe im März meinen Termin bei Ihnen für eine Femto-Lasik. Jetzt hab ich doch noch einige Fragen: Bekommt man für die erste Nacht einen Schutz o.ä., da ich mich beobachte, dass ich auf meinen Augen liege. Nun hab ich natürlich Angst, ich könnte nachts auf meinen frisch gelaserten Augen liegen. Wie lange besteht die akute Gefahr, dass der Flap verrutschen kann?ö Ich habe gelesen, dass man danach kein Wasser in die Augen bekommen darf (beim Duschen etc.), wie lange muß man darauf achten? Ich bin schon aufgeregt und feue mich auf die OP. Viele Grüße D.L.

Antwort vom 23.02.2006

Einen Schutz für die Augen können Sie bei uns bekommen. Für den Tag geben wir unseren Patienten Lichtschutzbrillen mit polarisierenden Gläsern. Zur Nacht können Sie Schutzkappen haben. Die erste Nacht ist kritisch, danach ist eine Flapverschiebung unwahrscheinlich aber nicht ausgeschlossen. Nach einer Woche kann nichts mehr passieren. Sie können schon am Tag nach der Lasik wieder duschen, halten Sie die Augen geschlossen. Bitte nicht schwimmen gehen vor Ablauf von 4 Wochen.   mfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche