Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 16.01.2007 - Patientenforum-Archiv

Epitheleinwuchs

Hallo Aerzteteam Bei meiner Frage nach Relasik bei HHV schreiben sie vom Risiko des Epitheleinwuchses. Was genau muss ich mir darunter vorstellen. Ausserdem leide ich auch nach fast einem Jahr noch immer unter täglichen Sehschwankungen. Ist das normal. Gruss Andrea

Antwort vom 18.01.2007

Hallo Andrea,   zunächst sollte sichergestellt sein, daß die Korrektur der HHV wirklich eine relevante Verbesserung bewirkt. Im Zweifelsfall könnten Sie das mit einer Probebrille testen. Mit den Schwankungen wird es vielleicht auch besser, wenn Sie nochmal eine Zeit lang Tränenersatzmittel verwenden.   Das Epithel ist die Deckzellschicht. Manchmal können diese Zellen auch unter die Hornhautlamelle (den Flap) wachsen und müssen dann entfernt werden.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche