Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 17.09.2007 - Patientenforum-Archiv

Entfernung der Linse nach Unfall

Guten Abend, da ich vor 25 Jahren einen Unfall hatte, mußte bei mir die Linse entfernt werden. Es wurde damals mit Kontaktlinsen versucht, die Sehschwäche auszugleichen. Leider blieb dies erfolglos. Jetzt hat mir mein Augenarzt gesagt, daß es mittlerweile sinnlos ist, eine künstliche Linse einzusetzen, da der Sehnerv total verkümmert ist und dies somit nichts bringen würde. habe mittlerweile schon einige Augenärzte und Spezialisten besucht, stimmt es wirklich, daß bei mir alle Bemühungen vergeben sind und keine Chance auf Heilung besteht? Vielen Dank für Ihre Antwort

Antwort vom 20.09.2007

Die Implantlinse übernimmt die Funktion der Kontaktlinse. Die Sehleistung hängt dann aber von der Netzhaut und dem Sehnerven sowie dem Sehgehirn ab. Wenn dort Schäden vorliegen wird die OP keine Verbesserung bringen können. Lassen Sie sich von einem erfahrenen Operateur in einer Augenklinik beraten.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche