Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 11.07.2005 - Patientenforum-Archiv

Entfernen Artisanlinsen

Stimmt es dass bei sehr vielen Patienten die Artisanlinse nach Jahren wieder entfernt werden muss?Sind die Probleme gravierender bei Artisan (weil es sich doch um eine Operation im inneren des Auges handelt) oder bei Lasik ? Ist Lasek bei Werten von -8,50 HH 527 und 519 nicht mehr möglich?

Antwort vom 11.07.2005

Nein das stimmt nicht. Die Linse wird nur entfernt wenn der Patient eine altersbedingte Linsentrübung entwickelt, also einen grauen Star bekommt. Dann wird die Artisan Linse entfernt und die eigene Linse durch eine neue Hinterkammerlinse ersetzt. Eine LASEK bei über -8.0 dpt hat ein gewisse Risiko der Narbenbildung, auch die spätere Nachkorrektur ist nicht ganz unkompliziert. Ich glaube bei diesen Werten ist der Artisan Linse der Vorzug zu geben. Alternative wäre ev. noch eine Femto-LASIK mit dünnem Flap. Dies hängt aber auch von Ihrer Pupillenweite und der Augentiefe ab.   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche