Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 25.02.2005 - Patientenforum-Archiv

Endotheldystrophie

Mein Augenarzt hat bei mir eine Endotheldystrophie festgestellt, was durch das langjährige Tragen der weichen Kontaktlinsen verursacht wurde. Nun trage ich schon seit ungefähr 2 Jahren harte Kontaktlinsen auf Anraten des Augenarztes. Leider habe ich mit den harten Kontaktlinsen sehr viele Schwierigkeiten und würde gerne meine Augen lasern lassen. Wäre das ein Problem? Mein Augenarzt hat mir abgeraten die Augen zu lasern, ist aber generell nicht für die Laseroperationen. Viele Grüße Monika H.

Antwort vom 07.03.2005

Die Laseroperationen (PRK o. LASIK) haben keinen nachteiligen Effekt auf das Hornhautendothel. Ist denn mal eine Endothelspiegelung durchgeführt worden mit eine Bestimmung der Zellzahl und Vitalität. Dies würde ich in jedem Falle vorab empfehlen. Eine Endothelschädigung in Folge von Kontaktlinsen kommt mir etwas merkwürdig wenn nicht unglaubwürdig vor.   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche