Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 31.10.2006 - Patientenforum-Archiv

ein fleck auf der pupille nach laser

hallo ich wohne nun seit fast 7 jahren in mexico und habe hier in cancun vor 3 wochen meine augen lasern lassen. leider ist noch am gleichen tag mein rechtes auge angeschwollen. der arzt meinte am naechsten tag, das am rand vom flap ein kleiner kratzer ist, das sich nach der narbenbildung alles beruhigt und ich gut sehen werde. das auge ist auch nach 3 tagen abgeschwollen und war dann auch nicht mehr geroetet. das linke auge, war uebrigens gleich am naechsten tag ok. heute nach 3 wochen habe ich immer noch probleme mit dem rechten auge, es ist als wenn eine kontaktlinse verrutscht waere, keine schmerzen, aber alles ein wenig verschwommen. bei genaueren hinsehen, sieht man auch einen leichten graeulichen fleck genau auf der pupille und wie es aussieht ist es auch etwas geschwollen, als wenn etwas zwischen flap und auge ist. kann das eine entzuendung sein oder oberflaechenverbrennungen durch den laser??? ich gehe weiterhin zu meinen nachsorgeuntersuchungen, moechte mich allerdings nicht immer vertroesten lassen und somit auch gern ihre meinung dazu hoeren. danke schoen und viele gruesse

Antwort vom 02.11.2006

Nicht auszuschliessen, dass Epithel unter den Flap gewachsen ist. In diesem Falle müsste der Flap nochmal angehoben und das Interface gereinigt werden. Fragen Sie Ihren Arzt noch einmal. Eine gute Refrenz ist in in Mexico ansonsten der Dr. Arturo Chayet. Finden Sie unter codet@infosel.net.mx.   Viel Glück   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche