Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 08.12.2006 - Patientenforum-Archiv

Dominantes Auge

Hallo liebe Ärzte, ich habe rechts mit und ohne Korrektur einen besseren Visus als links. L = sc 20%, cc 50% (ca. 1,5 dpt.) R = sc 40%, cc 70% (ca. 2,0 dpt.) Wenn ich den Hole-Test mache, müsste mein linkes Auge das Dominante sein. Auch fürs Fotografieren nehme ich das linke, obwohl es viel schwächer ist. Wie erklären Sie sich das? Welches ist jetzt wirklich dominant?? Und welches Auge sollte man bei einer Lasik für eine Monovision als dominant nehmen? Ich würde lieber das rechte optimieren lassen, da ich damit bis 70% sehen kann. Macht das Sinn? Danke + Gruß E.

Antwort vom 08.12.2006

In diesem Zusammenhang wird es möglicherweise relevant sein zu wissen, warum Sie an beiden Augen keine volle Sehkraft haben.   Im Zweifelsfall könnte man auch die Lasereinstellungen mit Kontaktlinsen simulieren vielleicht könnte es auch hilfreich sein, die Behandlungsplanung mit einem Arzt abzustimmen -)   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche