Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 08.07.2010 - Patientenforum-Archiv

Dioptrien-Grenze

Seit meinem 6. Lebensjahr verschlechtert sich ständig meine Sehstärke. Heute sagte mir mein Arzt, dass ich jetzt bei links -8,5 und rechts -13 Dioptrien angekommen bin. Gibt es eine Dioptriengrenze bis zu der man eine Sehschwäche mit einer Brille ausgleichen kann? Wie lange muss die Sehschwäche konstant bleiben, bis man das behandeln kann (mit einer Linse, die in die Augen eingesetzt wird)?

Antwort vom 10.07.2010

Im Prinzip kann jede Fehlsichtigkeit mit Gläsern ausgeglichen werden, nur lässt dann die optische Qualität bei höheren Stärken nach.   Für Linsen-OP sollten Sie 18 Jahre alt sein und die Fehlsichtigkeit sollte sich nicht mehr allzu stark ändern. Die OP trägt dann übrigens auch zur Stabilisierung bei.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche