Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 26.07.2011 - Patientenforum-Archiv

chron .Blepharitis

Guten Tag, ich leide seit Jahren wegen einer Rosacea an einer chron.Blepharitis mit immer wieder auftretenden Hagelkörnern.Nun hat sich wieder eines am re.unteren Lidrand gebildet,auch darunter fühlt es sich verhärtet an. Ab und zu habe ich das Gefühl eines Fremdkörpers im Auge, da es reibt. Eine Ärztin für Naturmedizin meinte ich könne es mit Calendula 20% betupfen.Die Apothekerin sagte aber, am Auge soll ich es nicht benutzen.Gibt es nur die Möglichkeit einer Operation(wie es ein Augenarzt mir vorgeschlagen hat) oder gibt es noch andere Alternativen? Was ist, wenn ich garnichts mache? Ich habe echt Angst vor einer Op., da die letzte diesbezüglich alles andere als angenehm war. Besten Dank für Ihre Antwort im Voraus mit freundl.Gruß mona g.

Antwort vom 02.08.2011

Ich würde es mit einer tetrazyklin-haltigen Augensalbe versuchen oder auch Doxycyclin Kapseln, also einem milden Antibiotikum.   Sie können auch versuchen, möglichst warme nasse Kompressen aufzulegen und danach die verstopften Drüsen zum Auge hin auszumassieren.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche