Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 01.01.2010 - Patientenforum-Archiv

Cache`Kunstlinsen

Bedingt durch eine starke Hornhautverkrümmung bin ich stark kurzsichtig, rechts wie links -11,5. Nun las ich einen Artilkel über den Einsatz von Cache Kunstlinsen und möchte gerne wissen, ob dies auch bei mir möglich wäre. Seit über 20 Jahren trage ich Kontaktlinsen und vertrage diese gerade in der Zeit des Heuschnupfens immer schlechter. Wäre eine OP eine dauerhafte Lösung? Beste Grüße Tina

Antwort vom 04.01.2010

Mit dem Einsetzen der Cache-Linsen kann eine starke Kurzsichtigkeit, aber nur eine mäßige Hornhautverkrümmung korrigiert werden. Wenn Sie also eine stärkere HHV haben, kann es also sein, dass diese im Anschluss noch mit dem Laser korrigiert werden muss, wenn eine optimale Sehleistung erzielt werden soll.   Als Alternative stehen auch torische Vorderkammerlinsen zur Verfügung, die in der Lage sind, auch eine stärkere HHV direkt mit auszugleichen.   Viele Grüße Karl Schmiedt  
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche