Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 02.11.2009 - Patientenforum-Archiv

Brille seit Jahren nicht getragen – nun Lasik?

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin 29 Jahre alt und sollte eigentlich seit dem Kindesalter eine Brille tragen. Da mir von der Brille aber öfters schwindelig wurde habe ich es mit Kontaktlinsen versucht. Diese habe ich irgendwie nciht vertragen. Seitdem laufe ich nun seit Jahren lieber halbblind durch die Gegend als Brille oder KL zu tragen. Ich würde gerne meine Augen bei Ihnen lasern lassen, wie würde das nun von Statten gehen, da Sie ja keine längerfristigen Werte haben, um zu sehen, ob die Stärke bisher stabil blieb? Zudem habe ich Angst vor dem Flap anschneiden. Gibt es Patienten, die vor Angst kurz in letzter Sekunde abgesagt haben?

Antwort vom 11.11.2009

Am Besten Sie besuchen einen unserer Infoabende. Da können Sie schon mal etwas schnuppern. Alles weitere ergibt sich dann.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche