Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 10.02.2010 - Patientenforum-Archiv

brennende Augentropfen

Hatte im November 2007 eine Lasik, im Februar eine Re-Lasik.Sehe noch immer sehr schlecht (ca.60%).Habe jetzt vom AA neue Tropfen verschrieben bekommen.Kann diese Tropfen tagsüber nicht benutzen da die Augen danach stundenlang brennen und die Sicht noch schlechter ist. Die Inhaltsstoffe der Tropfen sind: Erdnussöl 0,8ml Sandimmun-R-Lösung 0,2ml (entspricht 20mg Ciclosporin) Habe ich so vom Fläschen abgeschrieben. Können Sie mir erklären was diese Tropfen bewirken (sollen).Besten Dank

Antwort vom 18.02.2010

Diese Tropfen sollen die Entzündungskette durchbrechen und damit die Tränenfilmstörungen bessern.   Sie können vielleicht die Verträglichkeit steigern, indem Sie Ihr Tränenersatzmittel vortropfen. Ansonsten wäre ggf. auch eine Anmischung mit einer geringeren Konzentration ein Kompromiss.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche