Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 28.02.2007 - Patientenforum-Archiv

Bewerbung bei der Polizei

Nach einem augenärztlichen Befund wurde mir eine Sehleistung Ferne ohne Korrektur rechts 0,2 und links 0,5 bescheinigt. Für den bayerischen Polizeidienst ist die Sehleistung meines rechten Auges zu schlecht. Lohnt es sich, eine Laser-OP durchführen zu lassen? Wie lange würde es nach einem Eingriff dauern, bis ich wieder fit bin für die Bewerbungstests? Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Antwort vom 02.03.2007

Sicherlich wird sich die geforderte Sehleistung nach einem Lasereingriff erzielen lassen.   Welche Richtlinien bezüglich Lasereingriffe für Bewerber für den Polizeidienst in Ihrem Land gelten (Wartezeiten etc.), kriegen Sie bestimmt raus.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche