Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 15.09.2006 - Patientenforum-Archiv

Beschwerden LA

Vor ca. 6 Monaten hat sich im LA der Glaskörper aufgrund einer Verletzung vom Sehnervenkopf abhegehoben. Die Schlieren Trübungen machen mir zu schaffen. Man sagte mir, dass ich es irgendwann nicht mehr sehen würde. Hinzu kommt aber dass ich im LA starke schmerzen habe – ich tropfe nun schon seit 4 Monaten stündlich gegen trockene Augen (verschieden Präparate). Es ist aber nicht besser. Kann es sein, dass neben dem Glaskörper auch der Ziliarkörper und die Tränendrüse verletzt wurden. Mit welchen Untersuchungsmethoden, könnte man das herausfinden?

Antwort vom 18.09.2006

Möglich ist das schon, eine gründliche augenärztliche Untersuchung sollte das aufdecken können. Tränenfunktionstests bds., Spiegelung des Augenhintergrundes und ggf. eine Ultraschalluntersuchung bringen wertvolle Informationen hierzu.   MfG   K. Schmiedt Facharzt für Augenheilkunde
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche