Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 21.08.2011 - Patientenforum-Archiv

Beachvolleyball nach Lasik

Hallo, ich möchte gerne im kommenden Jahr eine Femto-Lasik durchführen lassen. Eine Lasek kommt aufgrund der Schmerzen für mich nicht in Frage! Ich möchte jedoch möglichst schnell wieder mit dem Beachvolleyball- und Schwimm-Training beginnen. Bedenken habe ich besonders wegen der Gefahr Sand oder Chlorwasser ins Auge zu bekommen. Für welchen Zeitraum empfehlen Sie mir mit dem Schwimmen und Volleyball spielen Pause zu machen? Und wann kann ich wieder bedenkenlos (leicht) am Auge reiben? Vielen Dank für Ihre Antworten.

Antwort vom 22.08.2011

Guten Tag,   4 Wochen nach einer Lasik-Behandlung sollten Sie sehr vorsichtig sein. Das Tragen einer Schwimmbrille Schutz Ihre Augen vor Chlor oder Keime im Wasser. Eine Sonnenbrille sollte auch getragen werden und Ihren Augen gegen UV-Strahlen und Sand schutzen. Leichtes Reiben am Augen sind auch nach 4 Wochen möglich.   viele Grüße Dr. E. Farvili    
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Medizinersiegel Focus 2021
Suche