Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 17.09.2009 - Patientenforum-Archiv

Augentropfen nach PRK-OP

Hallo zusammen, welche Augentropfen muss ich nach einer PRK-OP nehmen??? Wie oft am Tag und wie lange??? Auch die Hylo-Vision sine??? Würde mir nämlich dann schon eine größere Packung besorgen, oder kann man das noch nicht genau sagen???

Antwort vom 24.09.2009

Sie können sich ruhig schon einmal eine große Packung des Tränenersatzmittels besorgen, in den ersten Tagen sollte es sogar stündlich getropft werden. Dazu bekommen Sie noch antibiotische und entzündungshemmende Augentropfen von uns mit.   Nach einigen Tagen kann die Häufigkeit der Benetzungstropfen dann langsam reduziert werden, nach ca. 1 Monat werden sie meistens nicht mehr benötigt.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche