Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 01.08.2006 - Patientenforum-Archiv

Augen sehen immer schlechter

Ich bin 20 Jahre alt, meine Augen sind nicht operiert, doch seit nicht mal einem Jahr hat sich meine Sehstärke von -1,25 auf -2,0 verschlechtert.Ich brauch jetzt die 3. neue Brille. Davor war meine Sehstärke fast 6 Jahre konstant.Ist das normal? Sind meine Augen krank, hört die Verschlechterug wieder auf, oder gewöhnen sich die Augen immer wieder an die neue Brille und werden dadurch schlechter? Ich hoffe, sie können meine Fragen beantworten. Danke im voraus. Liebe Grüße, Christina

Antwort vom 02.08.2006

Typischerweise kommt es zwischen dem 20. und 25. Lebensjahr bei vielen Kurzsichtigen zu einer Zunahme der Werte. Zuträglich für eine Stabilisierung wären Kontaktlinsen und auch eine Laserkorrektur, deren Abbildungsqualität ist besser als die einer Brille. Es sollte aber darauf geachtet werden dass die Werte der Brille nicht zu stark angepasst werden, lassen Sie die Augen beim Augenarzt ev. einmal weitstellen und objektiv vermessen, vielleicht brauchen Sie gar nicht so starke Gläser.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche