Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 01.03.2008 - Patientenforum-Archiv

Augen laser und Risiken -grauer star

Hallo liebes ärzteteam, ich bin kurzsichtig (ca. -3,5 auf beiden augen) und würde gerne die fehlsichtigkeit duch die lasik methode korrigieren lassen. ein bekannter meinte, ein moegliches risiko im alter koennte darin liegen, dass sich dann später ein grauer star nicht mehr operativ geheilt werden kann, da die augen bereits gelasert sind. stimmt das? und mit welchen risiken muss/kann man beim lasern rechnen? gruss und herzlicheb dank, andelina kacar

Antwort vom 04.03.2008

Die Entwicklung und operative Behandlung des Grauen Stars kann unabhängig von der LASIK gesehen werden, schließlich handelt es sich um eine Veränderung der Augenlinse, während bei der LASIK ja die Hornhaut behandelt wird.   Über die möglichen Komplikationen können Sie sich über die Rubrik augenlaserzentrum-Methoden-LASIK informieren. Die meisten davon kann bereits im Vorfeld eine Eingriffs durch die richtige Patientenauswahl und sorgfältige OP-Planung vermeiden.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche