Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 13.08.2006 - Patientenforum-Archiv

Artisan Artiflex Linse

Guten Abend, seit März spiele ich mit dem Gedanken, die o.g. Linse implantieren zu lassen. Meine Werte sind bei ca -8 und die Hornhaut zu dünn für Lasik. Ich habe jedoch gelesen, dass sich die Pupille verformt nach einer Weile. Was ist da dran und wie groß ist dieses Risiko? Vielen Dank für eine Antwort. MfG Isabel Pittiu

Antwort vom 14.08.2006

Bei nicht fachgerechter Implantation kann alles mögliche passieren. In der Hand eines erfahrenen Operateurs ist eine Pupillenverziehung aber auszuschliessen. Lassen Sie sich nur von einem erfahrenen Operateur die Linsen einsetzen. Die Artiflex hat den Vorteil des kleineren Zugangschnittes, ist daher weniger traumatisch aber auch etwas diffiziler in der Implantation.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche