Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 23.07.2008 - Patientenforum-Archiv

Artiflex-Linsenimplantation

Sehr geehrter Dr. Kermani, ich habe Ihnen damals folgende Frage gestellt: ich hatte vor 4 Wochen meine Artiflex-Linsenimplantation. Seit dem tropfe ich Isopto-Dex, angefangen mit 2-stündlich, Woche später 5x täglich und soll jede Woche um einen Tropfen pro Tag reduzieren. Jetzt merke ich, dass meine Augen ziemlich trocken sind, habe ständig Fremdkörpergefühl oder Druckgefühl in den Augen. Geht das wieder weg wenn ich nicht mehr tropfen muss? Liegt das an wirklich an den Tropfen oder vertragen vielleicht meine Augen die Linsen nicht? Außerdem sind die Augen sehr lichtempfindlich. Ihre Antwort war: RE: Linsenimplantation 09.07.2008 Sie reagieren auf die Dexamethason Augentropfen. Die Trockenheit ist ein Folge davon und die Lichtscheu eine Folge der Trockenheit. Meine Frage ist jetzt: Jetzt sind schon 2 Wochen vergangen wo ich keine Isopto-Dex Tropfen mehr nehme, habe aber immer noch trockene und lichtempfindliche Augen? Bleibt das jetzt so oder ändert sich das??

Antwort vom 06.08.2008

Wenn ich in Vertretung antworten darf: Möglicherweise handelt es sich um eine Störung des Tränenfilmsystems, die durch die OP und die Dexamethason AT verstärkt worden ist.   Man könnte eine Zeit lang Tränenersatzmittel verwenden, vielleicht sollten Sie sich aber sicherheitshalber doch noch einmal in Ihrer Augenklinik vorstellen.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche