Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 15.10.2010 - Patientenforum-Archiv

Arbeiten nach Femto-Lasik

Hallo, ich möchte eine Femto-Lasik durchführen lassen und wüsste gerne, wann ich danach wieder arbeiten kann. Ich arbeite in der Pflege, meine Patienten haben eien mäßigen pflegeaufwand. Macht es Sinn, in ein altes Brillengestell Fensterglas einsetzen zu lassen, um die Augen in den ersten Wochen vor Fremdkörpern zu schützen? Schöne Grüße

Antwort vom 26.10.2010

Es besteht ein erhöhtes Risiko bei Kontaktverletzungen für vier Wochen, deshalb raten wir in diesem Zeitraum von der Ausübung von Ball- oder Kontaktsportarten ab.   Wenn nach ein paar Tagen ein Fremdkörper ins Auge gerät, ist das kein Problem, Sie sollten dann aber natürlich nicht heftig am Auge reiben und ihn lieber mit dem Tränenersatzmittel herausspülen oder von der / vom Augenärztin/arzt entfernen lassen.   Sie können in Ihrem Beruf nach drei Tagen wieder arbeiten gehen. Wenn Sie sich mit einer Schutzbrille sicherer fühlen, können Sie natürlich gerne eine verwenden.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche