Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 30.07.2009 - Patientenforum-Archiv

Angst für Berührungen

Hallo und guten Tag, ich hätte meine Brille sicher schon längst verschrottet, wenn ich nicht große Berührungsängste hätte, wenn es um meine Augen geht. Das ist nicht die Angst, dass etwas schiefgeht, sondern unittelbar dass jemand etwas an meinen Augen tut und ich bekomme das mit. Kann eine Laserbehandlung auch unter Vollnarkose o.ä. erfolgen? Danke!

Antwort vom 03.08.2009

Die Behandlung ist natürlich völlig schmerzfrei, weil man die Augen auch sehr gut mit anästhetischen Augentropfen vollständig betäuben kann.   Daher wird eine Vollnarkose üblicherweise für nicht gerechtfertigt gehalten, weil auch diese mit - wenn auch geringen - Risiken verbunden ist. Auch die Zentrierung des Lasers läßt sich am besten bewerkstelligen, wenn Sie das Ziellicht anschauen.   Vielleicht können Sie sich doch zu einer Behandlung in Tropfanästhesie durchringen, wir können Ihnen bei der Voruntersuchung gerne einmal demonstrieren, wie wirkungsvoll diese Betäubungstropfen sind.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche