Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 05.12.2007 - Patientenforum-Archiv

Anfrage

Hallo Ärzteteam, ich habe bereits die Voruntersuchung (Ende August 07) in Ihrer Klinik vornehmen lassen. In Betracht käme bei mir Femto-Lasik. Gibt es einen Zeitraum, zwischen Voruntersuchung und OP, den man einhalten sollte? Ich habe meine Ängste noch nicht ganz abgebaut, um eine Entscheidung zu treffen. Noch eine Frage: Da ich kurz- und weitisichtig bin, müsste ich nach der OP eine Lesebrille tragen. Lesebrille dann auch tragen? Der Abstand zum Bildschirm beträgt ca. 50 bis 70 cm. MfG Ute K.

Antwort vom 07.12.2007

Liebe Ute,   höchstens 6 Monate sollten zwischen den Terminen liegen. Ggf. werden aber die wichtigsten Messungen noch mal aktualisiert. Die Altersweitsichtigkeit findet bei der Behandlung Berücksichtigung, das nicht-dominant Auge wird etwa -0.75 dpt kurzsichtig gelassen, damit sind Sie ganz gut für den Bildschirm eingestellt. Bei starker Nahsehbeanspruchung muss aber eine Lesebrille getragen werden.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche