Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 05.04.2009 - Patientenforum-Archiv

Add-on

Hallo, wollte mich kurz vorstellen habe folgende Werte rechts +6,00 cyl.-0,75; links +6,75 cyl -0,75 – ich bin 31 Jahre alt mein Visus mit Brille linkes Auge 0,6 rechtes Auge 1,0; was für Behandlungsmethoden würden sie mir raten in meiner Situation und was würde das Kosten. Und ohne meine Brille schiele ich beim lesen mit dem linken Auge und ich komme zur Zeit mit folgender Brille aus linkes Auge +4 cyl. -0,75 rechtes Auge +3,5 cyl. -0,75, ich habe in ihrem Forum über Add-on linsen gelesen wäre in dieser Richtung was machbar? sie haben ja für Katarak Patienten die Variante fürs Nahsehen Add-on Zusatlinsen würden die Nachts blenden wenn man Auto Fährt, denn das hat man ja durch Multifokallinsen soweit ich weis oder liege da Falsch. Hochachtungsvoll Joschua

Antwort vom 17.04.2009

Die Werte, die Sie in der Brille haben, könnte man auch mit einer Femtosekunden-LASIK korrigieren, zu klären wäre, ob diese Korrektur ein nachhaltig gutes Ergebnis ermöglichen würde.   Falls eine stärkere Korrektur erforderlich ist, kämen Vorderkammer-Zusatzlinsen (unter Belassung der eigenen Augenlinse) in Betracht.   Wenn für diese Zusatzlinsen nicht genug Platz im Auge wäre, könnte man auch über einen Linsenaustausch mit Multifokallinsen, ggf. auch Add-On-Linsen diskutieren. Damit würde man auch Normalsichtigkeit erreichen, müsste allerdings auch gewisse Nebenwirkungen in Kauf nehmen, nämlich eine etwas eingeschränkte Sehschärfe im Zwischenbereich von 50 - 80 cm und Lichtkränze um Lichtquellen bei Dunkelheit. Die Kosten würden für beide Augen zusammen bei etwa 5700 € liegen.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche