Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 05.01.2010 - Patientenforum-Archiv

add-on Linsen

Sehr geehrtes Ärzteteam, immer häufiger liest man über die Vorteile von Add-on Linsen (u.a., dass sich damit sogar die Altersweitsichtigkeit korrigieren lässt. Warum wird dann nach wie vor weitergelasert? Vermute, dass wirtschaftliche Interessen der Laserindustrie dahinterstecken. MfG Andrej

Antwort vom 06.01.2010

Zur Korrektur einer reinen Alterssichtigkeit würde man eher eine Conduktive Keratoplastie als den Excimer-Laser einsetzen.   Bei den Add-On-Linsen handelt es sich um Zusatzelemente, die bei oder nach einem Linsenaustausch vor die Kunstlinse positioniert werden, sie können also nicht vor die natürliche Linse gesetzt werden.   Es wäre natürlich möglich, multifokale Zusatzlinsen zu entwickeln, die unter Erhalt der natürlichen Linse implantiert werden. Hier hat sich jedoch noch keine Linsenfirma vorgewagt, weil es in der Ärzteschaft wahrscheinlich auch zunächst kritisch bewertet werden würde, einen intraokulären Eingriff nur zur Korrektur der Alterssichtigkeit vorzunehmen. Man wird sehen, ob es in dieser Richtung Entwicklungen geben wird.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche