Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 02.07.2008 - Patientenforum-Archiv

ab wann bleibt Kurzsichtigkeit konstant

Sehr geehrtes Ärzteteam, ich würde gerne wissen, ab welchem Alter die Kurzsichtigkeit konstant bleibt. Ich bin 28 Jahre alt und trotzdem werden meine Augen immer noch von mal zu mal schlechter. Ich habe im Moment – 5,75 Dioptrien und würde mir die Augen gerne lasern lassen, da ich mit der Brille nicht gut zurecht komme und Kontaktlinsen nicht vertrage. Würde ein Operieren der Augen die Kurzsichtigkeit endlich zum Stehen bringen? Ich habe Angst, dass meine Augen immer schlechter werden und möchte mit dem Lasern natürlich auch nicht ewig warten. Ich habe auch gehört, dass die Augen durch die Brille eher schlechter werden und sie strengt meine Augen auch sehr an (auch wenn sie nicht voll auskorrigiert ist). Ich bekomme durch Brillen immer Schwindel und Kopfschmerzen und meine Augen brennen auch eher. Zudem fühle ich mich durch sie sehr eingeschränkt. Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort und mit freundlichen Grüßen, Jennifer

Antwort vom 02.07.2008

Das Auge verändert sich zeitlebens. Besonders stark ist das Augenwachstum in den Kinder und Jugendjahren. Ab Mitte Zwanzig wird das Auge viel stabiler. Allerdings fördern Naharbeit und ungenaue Brillenkorrekturen die Kurzsichtigkeit. Kontaktlinsen und Laserkorrekturen tragen zur Stabilisierung der Augenoptik bei weil die Abbildungsqualität überlegen ist.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche