Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 09.12.2010 - Patientenforum-Archiv

7 Tage nach Femto-Lasik

Hallo liebes Ärzteteam, vor einer Woche habe ich bei Ihnen eine Femto-Lasik durchführen lassen. Bei der Nachkontrolle am nächsten Tag konnte ich schon super sehen und hatte 100%. Seit zwei Tagen ( 5 Tage nach OP )sehe ich auf einem Auge schlechter als auf dem anderen, das fällt mir noch mehr auf wenn ich das gut sehende Auge schließe/ bzw. beide vergleiche. An dem schlechter sehenden Auge sind ein paar rote Äderchen zu sehen… ausser den wohl üblichen trockenen Augen und dem teilweise Sandkorn-Gefühl habe ich keine Beschwerden;tropfe fast stündlich, manchmal auch nachts wenn ich aufwache, benutze das von Ihnen mitgegebene Tränenersatzmittel…. bin nun etwas enttäuscht, kann es sein das sich das Auge wieder verschlechtert hat, obwohl ich direkt nach der OP sehr gut gesehen hab ?! Liegt es nur an dem gestörten Tränenfilm ? Oder bin ich einfach zu ungeduldig und es kann alles wieder so werden wie unmittelbar nach der OP ? Danke für Ihre Antwort im Voraus…

Antwort vom 15.12.2010

Hatten Sie in der Zwischenzeit noch einen Kontrolltermin bei uns? Dann konnten wir Sie ja hoffentlich beruhigen. Sie können aber gerne heute oder in den nächsten Tagen nochmal reinkommen, rufen Sie einfach kurz durch.   Es wird sich wahrscheinlich um eine Tränenfilmstörung in der ersten Zeit nach der LASIK handeln, und Sie können davon ausgehen, dass das Endergebnis mindestens so gut sein wird wie das Ergebnis am ersten Tag.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche