Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 17.09.2008 - Patientenforum-Archiv

6 Stunden nach der OP (Femto)

ich kann es kaum erwarten, dass ich am 23.Oktober endlich gelasert werden kann. Mir ist aufgrund jahrelanger Recherche fast alles klar rund um die OP. Allerdings habe ich bei der gestrigen Voruntersuchung erfahren, dass ich nach der OP 6 Stunden die Augen geschlossen halten sollte. Was könnte denn schlimmsten Falles passieren, wenn ich einmal die Augen öffnen muss?? Ich habe zwei Kinder, die nach dem Eingriff auch zuhause sein werden und da habe ich so meine Bedenken… Liebe Grüße Stefanie Hentschel

Antwort vom 18.09.2008

So extrem kritisch ist es nicht, sonst könnten wir Sie ja auch nicht nach dem Eingriff nach Hause gehen lassen. Sie müssen ja auch fürs Tropfen die Augen öffnen, sie aber ansonsten geschlossen halten.   In diesen sechs Stunden sollte dann ein anderer auf die Kinder aufpassen.   Bis bald Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche