Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 31.03.2006 - Patientenforum-Archiv

20 Jahre & fast Blind am rechtem Auge

Ich hatte im Alter von 18 einen grauen Star der operiert worden ist. Doch vom sehen her hat sich da nichts verändert! Das Auge wurde auch schon gelasert, jedoch merkte ich danach auch keine Verbesserung! Darauf hin wechselte ich den Augenarzt bzw. bin ins Krankenhaus! Die haben mich dann operiert, die Flüssigkeit die sich im Glaskörper befindet wurde entfernt und ein Gemisch aus Wasser und Öl injiziert. Dabei wurde festgestellt das die Hornhaut nicht am Auge angelegen hat, dies wurde während dem Eingriff behoben! Zusätzlich wurde mir hinters Auge ein Medikament gespritzt der den Augeninnendruck konstant halten soll. Mir wurde gesagt das mein Sehnerv sehr stark angegriffen ist, wegen dem hohen Augeninnendruck (manchmal war er sogar bei 36). Momentan werde ich post-stationär behandelt, es geht mit kleinen Schritten der Genesung entgegen jedoch ist es immer noch so das ich kaum was sehe! Ich würde mir gerne Ihre Meinung dazu anhören und würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Antwort vom 06.04.2006

Bei einer Schädigung der Netzhaut und des Sehnerven kann es zu einer bleibenden Beeinträchtigung der Sehschärfe kommen. Sie sollten darauf achten, dass der Augendruck gut eingestellt ist damit der Schaden nicht fortschreitet und vergessen Sie nicht, Ihr gesundes Auge regelmässig gründlich kontrollieren zu lassen.   mfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche