schildergasse 107-109
tel.: +49 (0) 221.650 722-0
50667 köln
info@augenportal.de
Menü öffnen Augenklinik am Neumarkt anrufen

Patientenforum

Sie haben Fragen ? Unsere Ärzte antworten.
Dieses Forum ersetzt keine auf Untersuchungen beruhende persönliche medizinische Beratung. Ziel dieses Frage-Antwort-Forums ist es, Zeitwissen zum Thema zu vermitteln und da, wo es möglich ist, Hilfestellung zu geben. 
Allgemeine Forenbedingungen

Wir freuen uns über jede Rückmeldung nach einer OP.
Gerne können Sie Ihre Erfahrungswerte in unserem Patientenforum mitteilen.

Thema: vor einer OP

  • Dauer-Wirksamkeit Multifokallinsen
    05.01.2015
    Guten Tag,

    ich bin kurz davor, mich für eine OP in ihrem Hause zu entscheiden. Auch zu einer Kurzuntersuchung war ich schon. Das Forum habe ich dann etwas quergelesen. Dabei kam mir dann dir o.g. Frage in den Sinn. Sie verweisen ja des öfteren auf den Einsatz auf den Multifokal-Linsen. Jetzt ist aber bekanntermaßen so, dass sich bei Altersichtigkeit die Fehlsichtigkeit kontinuierlich verändert, also überlicherweise regelmäßig eine neue Brille benötigt wird.
    Ist dies bei Multifokallinsen anders? Sonst wäre ja sowohl Kostenaufwand als auch OP Risiko nicht zu vernachlässigende Aspekte.

    Dank und Gruß
    Jetzt Antwort lesen
  • Geben Sie Klinik Empfehlungen ?
    29.12.2014
    Geben Sie auch Empfehlungen bzw. Auskünfte über Kliniken?
    ZB über Leutkirch ?
    Für mich ist Köln viel zu weit.
    Jetzt Antwort lesen
  • Welche Linse bei Katarakt-OP
    29.12.2014
    Je mehr ich über die"Multi-Linse" lese, desto unsicherer werde ich. Der Arzt schwärmt dafür (Zeiss Lisa), aber überwiegen die Nachteile der Sehschärfe durch den verringerten Kontrast nicht doch ?
    Danke für Ihre Antwort
    Jetzt Antwort lesen
  • Multifokallinsen
    26.12.2014
    Hallo
    Ich überlege mir Multifokallinsen eisetze zu lassen. Ich habe eine Gleitsichtbrille die aber ausgereitzt ist. Ich habe sehr gro6e Probleme nachts beim Autofahren etwas zu sehen . Wenn dazu noch Regen kommt ist es noch schwieriger. Können diese Linsen mir helfen ?
    Jetzt Antwort lesen
  • Katarakt Op am 15.12.14
    21.12.2014
    Ich wurde am 15.12.14 am li.
    Auge - grauer Stat - operiert. Alos vor 1 Woche. Das Sehen ist noch immer unscharf, war am 2. Tag aber besser. Ist das so
    normal? Ich muss erst wieder
    am 14. Jan. 15 zu meinem Augenarzt zur Kntrolle. Soll ist
    jetzt nochmal zur Kontrolle gehen?
    Danke für eine Antwort. Evamarie
    Jetzt Antwort lesen
  • Schielen nach Katarakt-OP
    19.12.2014
    Nach einer Katarkat-OP am rechten Auge ssehe ich einäugug bzw. sehe Doppelbilder. Das rechte Auge sieht im Vergleich zum rechten Auge Gegenstände nach links gekippt. Mein Augenarzt hat zunächst gesagt, dies beruhe auf Schielen, ich hätte wohl schon immer geschielt ohne das zu merken. Nachdem ich das verneint habe und darauf hingewiesen habe, dass ich wegen starker Kurzsichtigkeit mein Leben lang mit Aufgenärzten zu tun hatte, meinte er, ich würde gar nciht schielen.
    Was kann getan werden, damit ich wieder beidäugig sehen kann?
    Jetzt Antwort lesen
  • Linsenhersteller
    09.12.2014
    Hallo, ich war heute zur Voruntersuchung in Ihrem hause. das war alles sehr gut, nur habe ich eine Frage vergessen. Es wurden mir Alcon Restor aspherische IOL genannt. Ein anderer Arzt verwendet z.B. Carl Zeiss LISA. Mir ist es nun wichtig, die beste am Markt verfügbare Linse zu nutzen unabhängig vom Preis.
    Meine Frage: Können Sie mir bitte Gründe nennen, warum es gerade Linsen von Alcon sind und nicht z.B. welche von Carl Zeiss?
    Welches ist die beste verfügbare Linse, wenn der Preis irrelevant ist?
    Gerne mache ich auch einen weiteren Termin bei Ihnen, aber möglicherweise können Sie mir schon Informationen geben.

    Vielen Dank und viele Grüße.
    Jetzt Antwort lesen
  • Katarakt OP bei Diabetes
    04.12.2014
    Guten Tag,

    gibt es bei einer bestehenden Diabetes Schwierigkeiten oder Komplikationen während bzw. nach der Katarakt Operation? Ist der Heilungsprozess länger als der ohne einer Diabetes?

    Für eine Antwort wäre ich Ihnen dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen

    Frank P.
    Jetzt Antwort lesen
  • Kann man anhand der Unterlagen die man nach dem...
    03.12.2014
    Hallo,

    ich habe nun einen Bericht vom 25.11.14 erhalten. Da steht nun unter Befund: Pupillendurchmesser
    R 6,25 mm und L = 5,75 mm.

    Ist das die Dunkelpupille? Mich interessiert die wirklich sehr. Denn ich habe leichte Probleme auf dem rechten Auge nach der OP v. 5.11. mit so einen komischen Haloeffect. Nur daher will ich wirklich mal wissen ob die Pupille nicht zu groß im dunkeln ist und der Effekt daher kommt.

    Vielen Dank
    Jetzt Antwort lesen
  • Brennen nach OP Multifokallinsen
    03.12.2014
    Habe vor 2 Wochen Mutifokallinsen bekommen. Seitdem brennen meine Augen und ich habe noch eine Bindehautentzuendung bekommen. Nehme Kortisontropfen und konservierungsfreie Augentropfen. Es wird gar nicht besser, was kann man noch tun?
    Jetzt Antwort lesen
  • Wasserablagerungen nach Linsen-OP
    29.11.2014
    Nach der Diagnose "Grauer Star" wurden meiner Frau an beiden Augen im Abstand von 7 Tagen Mono-Kunstlinsen implantiert.
    Ca. 2-3 Wochen später zeigen sich an beiden Augen Wasserablagerungen an der Netzhaut, für die der Arzt nun Inflanefran Forte-Augentropfen und Glaupax-Tabletten zur Behandlung verschrieben hat.
    Ist dies aus Ihrer Sicht zielführend oder empfehlen Sie andere Maßnahmen?
    Jetzt Antwort lesen
  • Methoden zur Pinguecula Entfernung
    23.11.2014
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Welche Methoden werden zur Entfernung eines Lidspaltenflecks angewendet?

    Ich habe im rechten Auge einen großen Lidspaltenfleck, der teilweise grschwollen und richtig rot ist. Im anderen Auge ist es nur leicht gelb, was mich nicht so sehr stört.

    Was kann man operativ tun? Gibt es eine Methode, den Fleck per Laser zu entfernen?

    Gibt es eine Klinik in Deutschland, die damit gute Erfahrungen gemacht hat?

    Ich bin wirklich sehr verzweifelt, weil mein Auge einfach nur noch entzündet und rot aussieht.

    Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
    Jetzt Antwort lesen
  • Qualitäts-IGEL vor einer Linsen-OP
    21.11.2014
    Sind die Anwendungeneines BLAU-
    Farbstoffes, Blue Viyion, und die
    ANWENDUNG derotischen Biometrie
    vor der Linsen- OP unbedingt wichtige Anwendungen oder könnte
    man auch darauf verzichten?
    Sie kosten in meinem Fall immerhin
    € 90,00 pro Auge.

    mfg
    wolfgang werner
    Jetzt Antwort lesen
  • vor einer LinsenOP
    20.11.2014
    sind Ige-Leistungen wie Anwendung eines Blau-Farbstoffes
    empfehlenswert und die Anwendung der optischen Biometrie?
    Jetzt Antwort lesen
  • Augenschmerzen nach OP
    19.11.2014
    Meine Frau wurde beidseitig an grauer Star ,vor drei Monaten OP.
    Sie hat seiden sehr trockenen Augen und jeden Tag,vor allem Abends starke Schmerzen,trotz Augentropfen die Sie ständig her nimmt.Hat jemanden solche grausame Erfahrung gemacht?
    Jetzt Antwort lesen
  • Nachfrage zu meiner Frage vom 14.11. Katarakt
    19.11.2014
    Guten Abend,
    haben Sie herzlichen Dank, dass Sie geantwortet haben.
    Ich möchte gern nachfragen, weil ich viell. nicht ganz verstanden habe.
    Sie meinen, dass es möglich ist, bei dem astigm. Auge eine torische Linse zu nehmen und bei dem anderen eine übliche.
    o d er beide Augen keine tor. Korrekturlinse und dann für fern und nah eine Brille? Ist da eins von beiden vorzuziehen? jetzt sehe ich ohne Brille in der Nähe (lesen) gut;
    meine größte Angst ist nämlich, dass ich danach Doppelbilder habe.
    Falls Sie nochmal antworten möchten (ich möchte Sie bitte nicht nerven)...., vielen Dank im Voraus.
    MfGpk
    Jetzt Antwort lesen
  • Kann man anhand der Unterlagen die man nach dem...
    18.11.2014
    Hallo,

    wenn man bei Ihnen den ausführlichen Test macht, bekommt man ja die Unterlagen mit. Ich habe nie nach meiner Dunkelpupille gefragt. Kann man die in den Unterlagen wiederfinden?

    Danke
    Jetzt Antwort lesen
  • Narkoseverfahren
    16.11.2014
    Sehr geehrter Herr Schmidt,

    wenden Sie bei Ihnen in der Klinik bei einer ICL Operation eine örtliche Beteubung oder eine Kurznarkose an?

    Danke für die Information und Gruß.
    Jetzt Antwort lesen
  • Katarakt OP
    14.11.2014
    Guten Tag,

    mehrfach habe ich gelesen, dass es nach einer Kat. OP zu Doppelbildern kommen kann - nach der üblichen Heiphase. Hat das was damit zu tun, dass ein Astigmatismus dabei ist?
    Ich habe rechts -4 sph Add 2,0

    links - 2,5 sph Add 2,0 Cyl 1,75 Achse174

    Muss ich da Komplikationen befürchten?

    DANKE für eine Antwort.
    MfG PK
    Jetzt Antwort lesen
  • Auswahl der Linsen"einstellung"
    14.11.2014
    Bei mir (41) steht im Dez. eine Katarakt-OP an. Bin seit dem 15. LJ kurzsichtig, wobei sich diese im Laufe der Jahre von li. -1,0 u. re. -1,5 auf li. -4,5 und re. auf -5,0 verändert hat. Rechts besteht noch eine Hornhautverkümmung von -1,5.

    Da ich durch das Usher-Syndrom an Retinopathia pigmentose leide, kommt die Mulitfokallinse nicht in Frage.

    Ich tu mich nun etwas schwer mit der Vorstellung, wie man im Nahbereich sieht, wenn man auf die Ferne komplett korrigiert wird. Ab welcher Entfernung sieht man dann wirklich scharf? Und wie schlecht sieht man dann im Nahbereich?
    Jetzt Antwort lesen
  • icl Operation
    11.11.2014
    Ich bin 35 Jahre alt und trage seit meinem 11. Lebensjahr Kontaktlinsen. Diese vertrage ich aufgrund trockener Augen nicht mehr bzw nur mehr Eintageslinsen an den Wochenenden stundenweise. Meine Werte sind -11 und
    -12 Dioptrien.
    Das Tragen der Brille ist unerträglich. Deshalb plane ich eine Augen Operation ( ICL ).
    Mein linkes Auge ist durch die Trockenheit immer wieder gereizt. Darf ich die OP trotzdem machen bzw verschlimmert sich die Trockenheit dadurch.
    Jetzt Antwort lesen
  • Zustand nach Katarkt OP bei PEX
    03.11.2014
    Nach 2 Wochen habe ich immer noch Schmerzen im Auge und häufig eine starke Rötung. Der Arzt sagt, die Hornhaut sei noch etwas geschwollen. Kommen daher die Schmerzen? Am Tag nach der OP hatte ich plötzlich einen Innendruck von 43, und viel Wasser lief aus dem Auge.
    Ich nehme jetzt Monoprost. Muss ich damit rechnen, dass der Augeninnendruck öfters steigt? Ich bin 76 Jahre alt.
    Vielen Dank für Ihre Einschätzung.
    Rita L.
    Jetzt Antwort lesen
  • iCL-OP bei sehr trockenen Augen 2
    01.11.2014
    Danke für Ihre Antwort! Meinem Bekannten wurde gesagt, eine vor der Op bestehende latente Lidrandentzündung wäre durch das Cortisontropfen/die OP nun ausgebrochen und chronisch geworden... so etwas haben Sie aber noch nie beobachtet? Weitsichtig ist er nicht. Wie würden Sie denn eine u.U. nach der ICL-Op übrig bleibende Restfehlsichtigkeit bei einem extrem trockenen Auge korrigieren? Fallen da alle Laser-Methoden nicht aus?
    Herzliche Dank im voraus für Ihre Hilfe!
    Jetzt Antwort lesen
  • Linsenaustausch wann darf ich Wieder yoga
    28.10.2014
    Ich hatte vor 12 tagen einen Linsenaustausch, darf ich nun wieder Yoga mitmachen?
    Jetzt Antwort lesen
  • große Pupiilen
    21.10.2014
    Meine Augen wurden vor ca. 8 Jahren wegen Laserwunsch untersucht. Damals sagte man mir, dass aufgrund der sich weit öffnenden Pupillen das Lasern nicht durchgeführt werden könne. Trifft das auch beim heutigen Stand der Technik zu? Ich bin stark kurzsichtig -9,5; - 9.0 und inzwischen auch altersweitsichtig.
    Jetzt Antwort lesen
  • ICL-OP bei sehr trockenen Augen
    18.10.2014
    Liebes Ärzte-Team,
    ich (42) leide seit 5 Jahren an trockenen Augen, was sich leider immer mehr verschlimmert.(Schirmer-Test unter 5). Punctum Plus haben leider auch nicht geholfen...Kontaktlinsen vertrage ich auch nicht mehr. Ich ziehe die Implantation einer torischen ICL in Betracht (-6,75 Dioptren, 2,75 Hornhautverkrümmung), habe aber nun Angst, das sich durch die OP und das Tropfen von Kortison post-OP die Augentrockenheit dauerhaft noch verschlimmern könnte. Ein Bekannter entwickelte z.B. nach der Linsen-OP eine chronische Lidrandentzündung und hat seither schlimme Probleme. Wie sehen Sie das? Was raten Sie mir?
    Jetzt Antwort lesen
  • Extreme Lichtempfindlichkeit
    17.10.2014
    Hallo,

    ich bin nach dem 6 Monaten meiner Lasek Behandlung sehr lichtempfindlich. Auch das Tageslicht blendet mich sehr. War nun bei 2 Ärzten die meinten das Auge sei gesund und alles in Ordnung.
    Ist das normal und vergeht die Lichtempfindlichkeit noch oder ist das eher untypisch und gibt es für Lichtempfindlichkeit ein Mittel ?

    Danke
    Jetzt Antwort lesen
  • torische Linsen bei Katarakt OP
    17.10.2014
    ich stehe vor einer Katarakt Op und überlege ob torische Linsen eine gute Lösung wären. Ich habe einen Asigmatismus von -1 bzw. -1,25 und habe gelesen, daß die torische Linse erst ab -2,0 eingesetzt werden kann. Ist das richtig?
    Bin sehr dankbar für eine Antwort
    Beste Grüße
    heike Schmitt
    Jetzt Antwort lesen
  • schwarzer,sichelförmiger Schatten
    16.10.2014
    Hallo Doc, bin vor 5 Wochen operiert worden (Katarakt-7 Dioptrien plus) und habe noch Schmerzen und Schwellungen im Jochbeinbereich.Am meisten stört mich ein schwarzer,sichelförmiger Schatten beim Sehen.Kann das am Spannringe liegen, der mir eingesetzt wurde? Es ist hinderlich beim Autofahren und Einpacken, bin schon sehr unglücklich.Laut Augenarzt ist die Op korrekt verlaufen.Das Auge ist inzwischen auch deutlich kleiner.Für Rat wäre ich dankbar,Thora
    Jetzt Antwort lesen
  • verruschtelinse
    11.10.2014
    sg Damen und Herren,
    habe heute bemerkt, dass mir eine Intraocular Linse im Auge verruscht ist; hatte auch schon eine Netzhautablösung an diesem Auge (bereits erfolgreich vor 8 Jahren operiert); reicht es, Anfang der Woche meinen Augenarzt aufzusuchen; läßt sich eine verruschte Linse ohne Probleme wieder korrigieren ?
    besten Dank
    H.P. Braun
    Jetzt Antwort lesen
  • fs-Lentotomie
    27.09.2014
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe schon mehrfach angefragt wann das Verfahren gegen Altersweitsicht eingesetzt werden kann.
    Immer wurde mir gesagt ich solle es in drei Monaten noch einmal versuchen.
    Es wäre wirklich erfreulich, eine bessere Auskunft zu erhalten.

    Wie weit ist das Verfahren und wann kann es eingesetzt werden?


    Mit freundlichen Grüßen
    Mickael Meik
    Jetzt Antwort lesen
  • individualisierte Wellenfront -Optimierung (...
    25.09.2014
    ich möchte gern eine Femto-Lasik an mir durchführen lassen.

    bin mir nur noch im unklaren ob ich die "individualisierte Wellenfront-optiemierung Custom Q "
    dazu buchen soll.

    welchen Vorteil und Nutzen habe ich dadurch?
    was macht das zu den normalen eingriff aus ?


    danke für Ihre Antwort
    Jetzt Antwort lesen
  • Auswahl der richtigen Linse
    23.09.2014
    Kurzsichtigkeit bei -5 Diop

    Linsenvarianten:
    -auf Fernsichtigkeit eingestellt um 0
    -Reduzierung der Kurzsichtigkeit auf -2,5/-3,0

    Welche Variante ermöglicht das Tragen einer einzigen Brille über den ganzen Tag (möglichst keine Gleitsichtgläser)?
    Jetzt Antwort lesen
  • Zusatzkosten Kataraktop
    03.09.2014
    Hallo, guten Tag,
    ich wüsste gerne, wie hoch die Zusatzkosten bei einer Kataraktop mir torischen Multifokallinsen sind. Es sind beide Augen betroffen.
    Mit freundlichen Grüssen
    Christine Dietz
    Jetzt Antwort lesen
  • Multifokallinsen
    27.08.2014
    Kann man Multifokallinsen mehr als einmal einsetzen?
    Jetzt Antwort lesen
  • Bei Netzhautproblemen welche Linse?
    25.08.2014
    Sehr geehrtes Praxis Team, meine Mutter hat bei Ihnen im November/Dezember eine Katarakt OP, beide Augen werden gemacht.
    Da ein Auge eine Hornhautverkrümmung hat, hat sie sich entschlossen für das Auge eine torische Introkularlinse mit Blaufilter zu nehmen und für das andere Auge die Blaulinse. Allerdings wurde bei meiner Mutter an dem Auge wo die Hornhautverkrümmung ist, ein Deffekt/Riss in der Netzhaut festgestellt und die Ärztin meinte, dass das Resultat nicht so zu erwarten wäre, als wenn die Netzhaut zu 100% in Ordnung wäre. An der Netzhaut könnte man später aber auch etwas machen. Nun überlegen wir, ob das Auge mit der Hornhautverkrümmung nur die Monofokallinse erhalten soll und das andere Auge die Linse mit dem Blaufilter, wäre das zu empfehlen oder eher nicht? Ich bedanke mich sehr für eine Antwort. Vielen Dank!
    Jetzt Antwort lesen
  • Iriskolobom und Multifokallinse?
    20.08.2014
    Hallo,
    ich habe ein beidseitig nach unten, zur Nase hin verlaufende Iriskolobom. Im Zuge einer nun anstehenden Katarakt-operation würde ich mit gerne eine Multifokale Linse einsetzten lassen. Halten sie das für ratsam?
    Herzlichen Dank
    I. Schüssler
    Jetzt Antwort lesen
  • gelbe Flecken
    19.08.2014
    Hallo,

    meine natürlichen Linsen wurden vor einer Woche gegen trifokale Linsen ausgetauscht. Wenn ich am PC arbeite sehe ich auf hellen, weißen Seiten manchmal "gelbe Flecken".
    Was ist das?
    Jetzt Antwort lesen
  • Welche Behandlung bei Weitsichtigkeit und...
    13.08.2014
    Hallo liebes Augenklinik-Team Ich habe vor meine Augen koregieren zu lassen Ich bin 44 Jahre und männlich. Ich habe gehört dass auf dem aao Kongress in Chicago eine ganz neue linse auf den Markt kommt Meine Werte FR +3.75 -1.25 A17 FL+4.25 -2.00 A23 Addition 1.50 Vielen Dank für ihre Bemühungen
    Jetzt Antwort lesen
  • Trotz Linsenimplantaten zur Polizei?
    08.08.2014
    Ich bin (w) 17 Jahre, habe eine sehr hohe Sehschwäche ca. -12 Dioptrien auf beiden Seite. Ich war heute bei meinem Augenarzt, da ich mich zum Lasern beraten lassen wollte, was sich aber dann als nicht möglich rausstellte durch die hohe Fehlsichtigkeit. Möglich wären trotzdem diese Linsenimplantate wurde mir gesagt. Meine Frage ist ob ich trotz dieser Implantate meine Ausbildung bei der Polizei anfangen darf? Da derzeit der Visus bei -2,0 Dioptrien liegt.
    Jetzt Antwort lesen
  • Angst nach Femto Lasik - bitte um rasche Antwort
    29.07.2014
    Guten Tag, ich hatte vor zehn Wochen eine Femto Lasik. Es ist alles gut verlaufen, nur sind meine Augen trocken. Da ich viel am PC arbeite, brennen sie oft - auch wenn ich viel tropfe. Manchmal nehme ich dann Paracetamol. Das größte Problem aber sind die Ängste, die damit einhergehen. Ich habe Panik, dass ich nicht mehr so belastbar bin wie früher und ohne Beschwerden nicht mehr am PC arbeiten kann. Ich habe einen sehr stressigen Beruf. und bin darauf angwiesen, dass ich mich gut konzentrieren kann. Das kann ich aber nicht, wenn die Augen brennen und trocken sind. Mittlerweile leide ich auch unter Schlaf- und Essstörungen und leichten Depressionen nach der OP, da mich die tägliche Unsicherheit sehr belastet. Was raten Sie mir? Ich bitte um eine rasche Antwort. Vielen Dank.
    Jetzt Antwort lesen
  • Risiken einer Linsen OP
    28.07.2014
    Ich habe alle Voruntersuchungen erledigt. Da ich KEINE Brille mehr tragen möchte (habe Kurzsichtigkeit und Altersweitsichtigkeit) habe ich mich zur Linsenaustausch-OP entschieden. Voraussichtlich im November.
    Über die Risiken wurde ich aufgeklärt. Mir geht jetzt jedoch der Gedanke nicht mehr aus dem Kopf das auch eine Erblindung möglich sein könnte….Meine Frage, worin genau liegt das Risiko der Erblindung?
    Jetzt Antwort lesen
  • Schielen und Linsenaustausch
    19.07.2014
    Ich schielen seit Kindheit, wurde knapp 30-järig daran operiert und trage eine Brille (+ 4), die den verbleibenden Schielwinkel durchaus weiter verkleinert, aber nicht aufhebt.

    Was würde im Falle einer Implantation einer monofokalen Linse bzgl. des Schielen geschehen? Wird sie den Winkel im gleichen Ausmaße wie die Brille korrigieren oder nicht?

    Danke für jede Antwort.
    Jetzt Antwort lesen
  • nach einer Grauer Star OP am linken Auge
    14.07.2014
    rechtes Auge operiert am 25.06.14. Inzwischen erreichte Sehschärfe 95%/ Diop-Wert = 0, vor OP +2.5
    linkes Auge ok, Diop-Wert +2.5

    Problem: Doppelsichtigkeit beim Tragen der Sonnenbrille, ,
    rechtes Auge Brillenglas = 0 (Fensterglas getönt)

    linkes Auge eingestellt mit +2.5,
    ohne Brille keine Doppelsichtigkeit, aber keine gute Sicht.

    Gleiches Problem mit der Lesebrille
    Jetzt Antwort lesen
  • Multifokallinsen
    09.07.2014
    Sehr geehrter Herr Doktor,
    ich habe vor 11 Tagen an beiden Augen eine Multifokallinsen OP gehabt. Es ist alles gut verlaufen und bei den Nachuntersuchungen 1 Woche später war auch alles gut.Allerdings konnte ich da schon feststellen , dass ich in der Ferne ca 30 Meter Entfernung nichts mehr lesen kann. Also Straßennahmen oder Autobahnschilder sind mir erst in unmittelbarer Nähe möglich zu lesen. Das macht ein Autofahren nicht möglich besonders auf der Autobahn. Wenn die Dämmerung einsetzt sehe ich nur noch verschwommen. Die beste Sicht habe ich in einer Entfernung von ca 45 cm. und mit jedem zunehmenden Tag habe ich das Gefühl , dass in der Ferne also selbst in 5-10 Metern die Gesichter verschwommen werden. Jetzt mache ich mir ein bisschen Sorgen ,dass sich bei mir eher eine Verschlechterung als Besserung mit zunehmender zeit einstellt.Meine nächste Untersuchung ist erst in 4 Wochen. Sollte ich vielleicht doch schon den Termin vorziehen ? Könnte sich bei mir ein Nachstar gebildet haben ?
    Ich bedanke mich im voraus für Ihre Antwort.
    B.Walter
    Jetzt Antwort lesen
  • Lasik möglich bei Augenverletzung?
    07.07.2014
    Sehr geehrte Damen und Herren.

    Ich erlitt vor 2 wochen einen Schlag auf meine Brille,die daraufhin zersprang und ein kleiner Splitter drang in meine Hornhaut ein.
    In der Augenambulanz wurde eine "oberflächige perforierende Hornhautverletzung" sowie eine "Stromaquellung" diagnostiziert.
    Meine Sehstärke lag nach 2 Tagen bei 20% nach 8 Tagen bei 65% und seitdem ist es noch besser geworden.(nächster Kontrolltermin erst in 5 Tagen). Trotzdem wurde mir gesagt,dass wohl ein Deifizit bleiben wird. Meine Frage ist ob man generell auch bei dieser Grundlage eine LAsik OP erfolgreich durchführen kann. Die Narbe befindet sich direkt unter der Linse.Ich bin mir bewusst,dass es noch einige Zeit dauern wird bis der Heilungsverlauf beendet ist.Ich würde nur gerne wissen,ob ggf eine Sehverbesserung durch Lasik auch bei diesem Befund generell möglich ist.
    Vielen Dank im Voraus
    Jetzt Antwort lesen
  • Trifokal- oder Multifocallinsen Austausch?
    29.05.2014
    Guten Abend,
    bei mir wurde 2013 beginnender grauer Star festgestellt. Jetzt habe ich (49) seit ca. 3 Jahren Altersweitsicht und bin dazu noch Kurzsichtig mit eineer Horhautverkrümmung.
    -4.75 -1,75 7°
    -4.75 -1.75 165°
    Besteht die Möglichkeit eines Linsenaustausches für alle vier Fehlsichtigkeiten und falls ja, welche Linse wäre dafür geeignet.
    Vielen Dank im voraus.
    Patricia
    Jetzt Antwort lesen
  • Können Sie bei chronischer Chorioretinopathia...
    26.05.2014
    Sehr geehrtes Ärzteteam!

    Hab von einer Freundin von Ihrer Klinik erfahren.. Bin 45 Jahre alt, leide seit 17 Jahren beidseitig an dieser Erkrankung und habe noch keine Hilfe erfahren.War bereits in einigen Universitäten.. Wäre nett, wenn Sie mir bald antworten könnten!

    Mit freundlichen Grüßen
    Ulla Geiger
    Jetzt Antwort lesen
  • Linsenaustausch und Diabetes - Nachtrag
    15.05.2014
    Sehr geehrtes Ärzteteam,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Nun noch eine Frage:
    Warum wäre bei einer Schädigung der Netzhaut durch den Diabetes eine Monofokallinse eher die 1. Wahl? Bei einer Monofokallinse wäre dann noch eine Lesebrille erforderlich, wenn ich richtig recherchiert habe, oder?

    MFG, I.
    Jetzt Antwort lesen
  • Linsenaustausch und Diabetes?
    11.05.2014
    Sehr geehrtes Ärzteteam,

    stellt Diabetes Typ 2 eine Kontraindikation für einen refraktiven Linsenaustausch dar?

    MFG, I.
    Jetzt Antwort lesen

Ihre Frage


(Ich kann den Code nicht lesen)

Wir freuen uns, wenn Sie sich kurz Zeit nehmen und unseren Service, Ihren Aufenthalt oder die ärztliche Behandlung in unserer Augenklinik am Neumarkt auf Facebook bewerten. Vielen Dank!