schildergasse 107-109
tel.: +49 (0) 221.650 722-0
50667 köln
info@augenportal.de
Menü öffnen Augenklinik am Neumarkt anrufen

Patientenforum

Sie haben Fragen ? Unsere Ärzte antworten.
Dieses Forum ersetzt keine auf Untersuchungen beruhende persönliche medizinische Beratung. Ziel dieses Frage-Antwort-Forums ist es, Zeitwissen zum Thema zu vermitteln und da, wo es möglich ist, Hilfestellung zu geben. 
Allgemeine Forenbedingungen

Wir freuen uns über jede Rückmeldung nach einer OP.
Gerne können Sie Ihre Erfahrungswerte in unserem Patientenforum mitteilen.

Schatten nach Artisan OP

30.06.2014
Hallo,
ich habe letztes Jahr November Artisan Linsen inplantiert bekommen. Seit der OP sehe ich links bei geöffnetem Auge einen Schatten in der mitte des Augen. Es ist eher eine Reflektion von der Tränenflüssigkeit vor dem Augenlid, wenn ich das Augenlid bewege, geht dieser Schatten/ Reflektion auf und ab. Es ist besonders störend Tagüber bei Sonnenschein aber auch Abends vor dem Fernseher oder vor dem PC. Jetzt ist meine Frage. Es wird ein Löchlein in die Iris gemacht zur besseren Durchströmung der Augenflüssigkeit. Nun bei mir ist dieses Löchlein ein riesen Loch etwa ein Stecknadelkopf groß. Kann es sein das diese Löchlein zu groß gemacht wurde und ich deshalb die Reflektion sehe.
Wird diese Löchlein mit einem Nagel gemacht (LACH), denn so sieht es nämlich aus. Ich könnte da einen Wand Nagel durchschieben.
Der Behandelnde Arzt sagte bei der letzten Untersuchung die Linse liegt gut auf der Iris und ist nicht weiter auf mein Anliegen eingegangen.

Rechts ist das nicht der Fall, aber da ich da eine Hornhautverkrümmung habe ist das Sehen dem Auge schlechter. Der Arzt sagte man kann Rechts nichts mehr machen. Ist das Wirklich so?Wieso wird eingetlich eine Hornhautverkrümmung nicht direkt bei der OP korrigiert.
Also ich muß ehrlich sagen, Zufrieden mit der OP bin ich nicht.

Antwort vom 03.07.2014

Ich bin nicht ganz sicher, dass dieser Schatten durch das Loch in der Iris verursacht wird. Dann müsste er ja verschwinden, wenn das Lid dieses Loch überdeckt.

Sollte die Größe des Lochs tatsächlich der Grund für die Beschwerden sein, ist es auch möglich, es operativ zu verkleinern.

Ein Rest an Hornhautverkrümmung kann durchaus auftreten, insbesondere wenn vorher eine starke Fehlsichtigkeit vorgelegen hat. Er könnte durch eine zusätzliche Laser-OP der Hornhaut beseitigt werden.

Viele Grüße

Karl Schmiedt

Zurück zur Übersicht

Ihre Frage


(Ich kann den Code nicht lesen)

Wir freuen uns, wenn Sie sich kurz Zeit nehmen und unseren Service, Ihren Aufenthalt oder die ärztliche Behandlung in unserer Augenklinik am Neumarkt auf Facebook bewerten. Vielen Dank!