schildergasse 107-109
tel.: +49 (0) 221.650 722-0
50667 köln
info@augenportal.de
Menü öffnen Augenklinik am Neumarkt anrufen

Patientenforum

Sie haben Fragen ? Unsere Ärzte antworten.
Dieses Forum ersetzt keine auf Untersuchungen beruhende persönliche medizinische Beratung. Ziel dieses Frage-Antwort-Forums ist es, Zeitwissen zum Thema zu vermitteln und da, wo es möglich ist, Hilfestellung zu geben. 
Allgemeine Forenbedingungen

Wir freuen uns über jede Rückmeldung nach einer OP.
Gerne können Sie Ihre Erfahrungswerte in unserem Patientenforum mitteilen.

Artiflex Phake Linse - "Blendungen"

13.11.2012
Guten Tag,
bei mir wurde am 23.10. an einem Auge (-9,5 Dioptr.) eine Artiflex Linse eingesetzt. Die OP verlief komplikationslos. Es wurde nur 1 Auge operiiert, da ich auf dem anderen sowieso blind bin. Die 2 bisherigen Nachuntersuchungen waren sehr gut, Augendruck in Ordnung, Sehleistung hervorragend. Nun habe ich aber noch täglich "Blendungs-Probleme", z.B. wenn ich am PC arbeite oder fernsehe. D.h. die Gesichter im Fernsehen o. andere Lichter blenden mich dann so sehr, wie z.B. wenn man ins Sonnenlicht schaut. Danach sehe ich dann auch schlechter bzw. bin geblendet, was dann auch mal 30 Min. anhalten kann. Dies Problem taucht aber nicht immer auf. Es kann sein, dass ich z.B. 1 Stunde später ohne Probleme am PC arbeiten kann. Auch scheint die Pupille des operierten auge manchmal größer.
Ist das normal? Kann man da irgendwas gegen unternehmen (Umgebungslicht, Sonnenbrille...)? Ich habe irgendwo gelesen, dass die Abstimmung Auge-Gehirn nach so einer OP auch 6 Monate dauern kann. In 10 Tagen muss cih auch noch mal zu einer Nachuntersuchung, wollte aber gern mal eine Meinung in meiner Muttersprache einholen.Ansonsten bin ich aber begeistert über "mein neues Leben!!!!". Vielen Dank im voraus

Antwort vom 14.11.2012

Es kann durchaus noch eine Pupillenstörung bzw. Reizung der Iris vorliegen, die mit der Zeit verschwinden dürfte. Wenn eine Verringerung der Lichtintensität, z.B. mit einer Sonnenbrille, hilft, spricht nichts dagegen, sie vorübergehend zu verwenden.

Auch Ihre Anmerkung über die Adaptaion der Sehbahn an die neue Optik ist sicherlich richtig.

Ich denke, dass Ihre Beschwerden bis zum nächsten Untersuchungstermin schon nachgelassen haben werden.

Viele Grüße in die Ferne

Karl Schmiedt

Zurück zur Übersicht

Ihre Frage


(Ich kann den Code nicht lesen)

Wir freuen uns, wenn Sie sich kurz Zeit nehmen und unseren Service, Ihren Aufenthalt oder die ärztliche Behandlung in unserer Augenklinik am Neumarkt auf Facebook bewerten. Vielen Dank!