schildergasse 107-109
tel.: +49 (0) 221.650 722-0
50667 köln
info@augenportal.de
Menü öffnen Augenklinik am Neumarkt anrufen

Patientenforum

Sie haben Fragen ? Unsere Ärzte antworten.
Dieses Forum ersetzt keine auf Untersuchungen beruhende persönliche medizinische Beratung. Ziel dieses Frage-Antwort-Forums ist es, Zeitwissen zum Thema zu vermitteln und da, wo es möglich ist, Hilfestellung zu geben. 
Allgemeine Forenbedingungen

Wir freuen uns über jede Rückmeldung nach einer OP.
Gerne können Sie Ihre Erfahrungswerte in unserem Patientenforum mitteilen.

kataraktop bei hoher kurzsichtigkeit und starken allergien

Sehr geehrter Dr. med. O.Kermani!
Mein Anliegen ist folgendes: vor einem Monat teilte mir mein behandelnder Augenarzt mit, dass ich mich dringenst einer Katarakt-Op unterziehen sollte. Auf Grund einer starken Kurzsichtigkeit (ca. -15 dioptrien auf dem rechten und -13 auf dem linken Auge) und einer vorangegangenen Augenblutung vor 8 Jahren (eventuell auf Einnahme von Marcumar nach einer Herzklappenrekonstruktion zurückzuführen)erklärte mir mein Arzt dass die Gefahr einer Netzhautablösung stark erhöht ist.Meine Frage an sie ist:gibt es erfahrungswerte eines ähnlichen Falles? Wie gefährlich ist die Narkose bei sehr allergischen Patienten?(ich selbst bin hoch allergisch und habe bei meiner letzten untersuchung des augenhintergrunds ein präparat bekommen, dass normalerweise babys und kleinkindern verabreicht wird)
Gibt es alternative Behandlungsmethoden zur Operation? Wie gefärlich ist der Eingriff bei herzkranken Patienten?

Vielen Dank im voraus

Antwort vom 24.02.2008

Früher oder später muss der graue Star operiert werden. Die Trübung der Linse führt sonst faktisch zur Erblindung. Eine hochgradige Myopie, wie bei Ihnen, ist keine Kontraindikation. Wichtig ist eine schonende Operation ohne Komplikationen und hohen Druckschwankungen während des Eingriffes. Sollte das ASS oder Marcumar wegen der Herzerkrankung von vitalem Interesse sein, so kann die OP in Tropfanästhesie blutfrei durchgeführt werden. Es bleibt, wenn alles gut läuft, ein Restrisiko, welches aber eher im Promil als im Prozent Bereich liegt.

 

MfG

 

Dr. Kermani

Zurück zur Übersicht

Ihre Frage


(Ich kann den Code nicht lesen)

Wir freuen uns, wenn Sie sich kurz Zeit nehmen und unseren Service, Ihren Aufenthalt oder die ärztliche Behandlung in unserer Augenklinik am Neumarkt auf Facebook bewerten. Vielen Dank!