schildergasse 107-109
tel.: +49 (0) 221.650 722-0
50667 köln
info@augenportal.de
Menü öffnen Augenklinik am Neumarkt anrufen

Patientenforum

Sie haben Fragen ? Unsere Ärzte antworten.
Dieses Forum ersetzt keine auf Untersuchungen beruhende persönliche medizinische Beratung. Ziel dieses Frage-Antwort-Forums ist es, Zeitwissen zum Thema zu vermitteln und da, wo es möglich ist, Hilfestellung zu geben. 
Allgemeine Forenbedingungen

Wir freuen uns über jede Rückmeldung nach einer OP.
Gerne können Sie Ihre Erfahrungswerte in unserem Patientenforum mitteilen.

Sport und Lasik

12.02.2006
Verträgt sich Kampfsport und Lasik?
Habe gehört in Canada werden keine Leute mit Lasik bei der Polizei genommen, wieso?
Stellt Achterbahnfahren ein Problem für das operierte Auge dar?

Antwort vom 14.02.2006

Kampfsport, z.B. in Rahmen des Polizeidienstes ist auch nach Lasik möglich. Die Aufnahmekriterien allerdings sehen vor, dass eine Behandlung wenigstens 12 Monate zurückliegen sollte. Bei der Lasik kommte es zu einer festen Verwachsung des Flaprandes mit dem Hornhautbett, Flaprückfläche und Hornhautbett bleiben nur durch Adhäsion verbunden. Vorteil: Nachbehandlungen sind auch nach Jahren noch ohne erneutes Schneiden des Flap möglich. Nachteil: Extreme Scherkräfte, z.B. bei Kapmfsport könnten ev. zu einer Lösung des Flap vom Hornhautbett führen. Alternative zur Lasik: Bei Kampfsportlern ev. auch an Oberflächelaserung denken, z.B. Epi-Lasik oder PRK.

Achterbahnfahrten stellen kein Problem dar.

 

mfG

 

Dr. Kermani

Zurück zur Übersicht

Ihre Frage


(Ich kann den Code nicht lesen)

Wir freuen uns, wenn Sie sich kurz Zeit nehmen und unseren Service, Ihren Aufenthalt oder die ärztliche Behandlung in unserer Augenklinik am Neumarkt auf Facebook bewerten. Vielen Dank!