schildergasse 107-109
tel.: +49 (0) 221.650 722-0
50667 köln
info@augenportal.de
Menü öffnen Augenklinik am Neumarkt anrufen

Patientenforum

Sie haben Fragen ? Unsere Ärzte antworten.
Dieses Forum ersetzt keine auf Untersuchungen beruhende persönliche medizinische Beratung. Ziel dieses Frage-Antwort-Forums ist es, Zeitwissen zum Thema zu vermitteln und da, wo es möglich ist, Hilfestellung zu geben. 
Allgemeine Forenbedingungen

Wir freuen uns über jede Rückmeldung nach einer OP.
Gerne können Sie Ihre Erfahrungswerte in unserem Patientenforum mitteilen.

Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung

14.08.2006
Auf dem linken Augen habe ich eine Hornhautverkrümmung von 0,5. Meine Kurzsichtigkeit beträgt -3,5 dpt auf dem linken und -3,75 dpt auf dem rechten Auge. Ich trage seit Jahren weiche Kontaktlinsen. Nun wurde mir empfohlen, für das linke Auge eine Kontaktlinse zu tragen, die neben der Kurzsichtigkeit auch die Hornhautverkrümmung korrigiert. Da es jedoch nur Linsen gibt, die Hornhautverkrümmungen ab 0,75 korrigieren, würde ich gerne wissen, ob das Tragen so einer Linse über einen längeren Zeitraum zur Verschlechterung der Hornhautverkrümmung führt. Vielen Dank schon einmal vorab.

Antwort vom 20.08.2006

Der Begriff Hornhautverkrümmung klingt ja schon sehr nach Krankheit. Letztlich beschreibt er aber nur, ebenso wie Kurzsichtigkeit, einen Teil einer Fehlsichtigkeit. Wenn man fehlsichtig ist, hat das Auge nicht genau die Form, die für ein gutes Sehen ohne Hilfsmittel erfoderlich ist.

 

Wenn Sie durch eine Korrektur dieses geringen Astigmatismus eine bessere Sehschärfe erreichen können, sollten Sie vielleicht diese Möglichkeit nutzen. Dadurch wird die Hornhautverkrümmung nicht zunehmen.

 

Karl Schmiedt

Zurück zur Übersicht

Ihre Frage


(Ich kann den Code nicht lesen)

Wir freuen uns, wenn Sie sich kurz Zeit nehmen und unseren Service, Ihren Aufenthalt oder die ärztliche Behandlung in unserer Augenklinik am Neumarkt auf Facebook bewerten. Vielen Dank!