schildergasse 107-109
tel.: +49 (0) 221.650 722-0
50667 köln
info@augenportal.de
Menü öffnen Augenklinik am Neumarkt anrufen

Patientenforum

Sie haben Fragen ? Unsere Ärzte antworten.
Dieses Forum ersetzt keine auf Untersuchungen beruhende persönliche medizinische Beratung. Ziel dieses Frage-Antwort-Forums ist es, Zeitwissen zum Thema zu vermitteln und da, wo es möglich ist, Hilfestellung zu geben. 
Allgemeine Forenbedingungen

Wir freuen uns über jede Rückmeldung nach einer OP.
Gerne können Sie Ihre Erfahrungswerte in unserem Patientenforum mitteilen.

Ab wann bleibt Kurzsichtigkeit stabil

31.08.2006
Sehr geehrtes Ärzteteam,
ich bin 26 Jahre alt und auf beiden Augen ungefähr -5 Dpt kurzsichtig. Gerne würde ich mir die Augen operieren lassen, da ich aufgrund trockener Augen keine Kontaktlinsen mehr vertrage und mich die Brille einschränkt. Ich habe gehört, dass die Kurzsichtigkeit erst ab dem Alter von 30 Jahren stabil bleibt. Ist das richtig oder hört es vielleicht auch schon früher auf? Meine Mutter meint (sie ist selber allerdings normalsichtig, ich habe die Kurzsichtigkeit von meinem Vater geerbt), das Ansteigen der Kurzsichtigkeit würde niemals aufhören, sondern ein Leben lang wachsen. Ich würde auch noch gerne fragen, warum Sie häufiger zu Lasik, anstatt zur Artisanlinse raten. Ist bei Lasik die Sehqualität besser? Vom Brillentragen wird mir oft schwindelig, weil ich immer das Gefühl habe, dass die Optiker sie nicht richtig anpassen und zentrieren. Bei Kontaktlinsen hatte ich das früher nie. Könnte dieses Problem auch nach einer Lasik oder Artisanimplantierung passieren?
Mit freundlilchen Grüßen und bestem Dank im voraus,
Judith

Antwort vom 04.09.2006

Liebe Judith,

 

der statistische Gipfel der Zunahme der Kurzsichtigkeit lioegt bei 25 Lebensjahren. Abhängig von der erblichen Kostitution kann aber auch danach noch die Kurzsichtigkeit zunehmen. Bei Brillenträgern schneller als bei Kontakltinsenträgern und operativ korrigierten Patienten. Sinnvoll ist es also ein Verfahren zu wählen bei dem ev. eine spätere Nachkorrektur möglich ist. Liegt eine ausreichende Hornhautdicke vor ist die LASIK das Verfahren der Wahl. Sicher, präzise und schonend heute als Femto-Lasik durchgeführt. Bei höheren Fehlsichtigeiten oder dünner Hornhaut kommt die ArtiflexArtisan Linse in Betracht. Die optische Qualität der Implantlinsen ist bei hohen Fehlsichtigkeiten überlgen, nicht bei einfachen Fehlsichtigkeiten bis -6.0 dpt. Beider Verfahren führen in der Regel zu einem optimalen Sehkomfort ohne Zentrierungsprobleme. Genauers über Ihre individuelle Sitaution erfahren Sie nach einer Voruntersuchung mit entsprechender Vermessung Ihrer Augen.

 

MfG

 

Dr. Kermani

Antwort vom 04.09.2006

Liebe Judith,

 

das mit der Entwicklung der Kurzsichtigkeit ist individuell sehr unterschiedlich, es hängt z.B. auch davon ab, wieviel Kurzsichtigkeit bereits vorhanden ist. Bei vielen ändert sich nach dem 18. oder 20. Lebensjahr nicht mehr viel, eine Änderung nach dem 30. Lj. ist sehr selten.

 

Es hängt unter anderem auch davon ab, wie die Kurzsichtigkeit korrigiert wird. Es ist nachgewiesen, daß die Zunahme bei Kontaktlinsenträgern geringer ist als bei Brillenträgern.

 

Wir führen bei uns die Behandlung ja auch bei jüngeren durch, sofern sich die Werte in den letzten 2 Jahren nicht allzu stark geändert haben. Es ist dann sehr selten, daß sich nach Ablauf eines Jahres zB nach LASIK noch eine relevante Fehlsichtigkeit entwickelt.

 

Die Qualität des Ergebnisses ist nach LASIK und Vorderkammerlinsen-Implantation vergleichbar und entspricht vom Seheindruck her gut angepassten Kontaktlinsen.

 

Im Allgemeinen wird die LASIK als der weniger invasive, also weniger schwere Eingriff angesehen. Darüber muß man sich aber in jedem einzelnen Fall Rechenschaft ablegen. Wenn die Parameter in irgendeiner Form für die LASIK ungünstig sind, sollte man sich eher für die VKL-Implantation entscheiden.

 

Viele Grüße

 

Karl Schmiedt

Antwort vom 04.09.2006

Hoppla, da hat mich der Kollege überholt. Na, jetzt haben Sie gleich eine Doppelantwort!

Zurück zur Übersicht

Ihre Frage


(Ich kann den Code nicht lesen)

Wir freuen uns, wenn Sie sich kurz Zeit nehmen und unseren Service, Ihren Aufenthalt oder die ärztliche Behandlung in unserer Augenklinik am Neumarkt auf Facebook bewerten. Vielen Dank!