schildergasse 107-109
tel.: +49 (0) 221.650 722-0
50667 köln
info@augenportal.de
Menü öffnen Augenklinik am Neumarkt anrufen

Patientenforum

Sie haben Fragen ? Unsere Ärzte antworten.
Dieses Forum ersetzt keine auf Untersuchungen beruhende persönliche medizinische Beratung. Ziel dieses Frage-Antwort-Forums ist es, Zeitwissen zum Thema zu vermitteln und da, wo es möglich ist, Hilfestellung zu geben. 
Allgemeine Forenbedingungen

Wir freuen uns über jede Rückmeldung nach einer OP.
Gerne können Sie Ihre Erfahrungswerte in unserem Patientenforum mitteilen.

Fuchs'sche Endothelldystropie

12.02.2014
Sehr geehrte Ärzteteam

bei mir wurde eine "Fuchs'sche Endothelldystropie festgestellt.
Zelldichte RA=1349/mm²
LA=1466/mm²
Pachymetrie RA=645µm
LA=658µm

- gibt es welche medikamentöse
Möglichkeit den Prozess zu
verlangsamen?
- ist es individuell zu betrachten ab
welche Zelldichte fängt die
Hornhautdekompensation statt?
- sollte ich die Triple-DMEK
Operation wählen? (bin 67 Jahre
alt)
- gibt es Linsen die Brillenfreiheit
erlauben?

Antwort vom 19.02.2014

Die Endothelzellzahl würde ich fast noch als altersentsprechend ansehen und, wenn sonst keine Auffälligkeiten sind, davon ausgehen, dass keine Hornhautdekompensation zu erwarten und damit auch keine DMEK erforderlich ist.

Eine Linsenoperation könnte dann also durchgeführt werden. Wenn die Hornhaut-Situation als kritisch angesehen wird, sollten Monofokallinsen gewählt werden. Wenn nicht, können auch Multifokallinsen eingesetzt werden, mit denen Brillenfreiheit erreicht werden kann.

Viele Grüße

Karl Schmiedt

Zurück zur Übersicht

Ihre Frage


(Ich kann den Code nicht lesen)

Wir freuen uns, wenn Sie sich kurz Zeit nehmen und unseren Service, Ihren Aufenthalt oder die ärztliche Behandlung in unserer Augenklinik am Neumarkt auf Facebook bewerten. Vielen Dank!