Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Zugluft bedingte Augenprobleme

PatientenforumZugluft bedingte Augenprobleme
Anonym fragte vor 14 Jahren
Guten Tag. Meine Augen reagieren ganz extrem auf kleinste Mengen Zugluft, sodass ich ganztägig eine Schutzbrille tragen muss. Bei der Arbeit, im Auto, in Geschäften und sogar in meiner Wohnung. Im Dezember war ich beim Augenarzt. Bis auf ein trockenes Auge war alles in Ordnung. Die verschriebenen Tropfen und Gel habe ich 5 Wochen genommen. Keine Besserung. Allein die Brille hilft mir. Mit diesem Hilfmittel habe ich das brennen auf ein Minimum reduzieren können. Neben den bekannten Ursachen trockene Raumluft und vermehrt auftretene Bildschirmarbeit ist wohl die Hauptursache mein Migränemittel mit dem Wirkstoff Triptan. Auf dem Beipackzettel waren Augenprobleme eine der Nebenwirkungen. Tropfen scheinen nichts zu bewirken. Das Migränemittel, insbesondere den Wirkstoff Triptan, benötige ich zur Behandlung der Migräne. Bliebe noch die Brille übrig. Würden Sie mir zur weiteren Verwendung der Brille raten oder gibt es Alternativlösungen? Viele Grüße Martina Heidemann
1 Antworten
lberger Mitarbeiter beantwortet vor 14 Jahren
“ Versuchen Sie es doch mal mit einem sog. Liposomespray (Fragen Sie Ihren Apotheker).   MfG   Dr. Kermani „

War dieser Beitrag hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)