Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Wie bemerkt man Überkorrektur?

PatientenforumWie bemerkt man Überkorrektur?
Anonym fragte vor 14 Jahren
Sehr geehrtes Ärzteteam, ich bin auf einen Artikel gestoßen, der besagt, dass die Augen junger Menschen mögliche Plus-Dioptrien in einem Bereich von bis zu + 3 Dioptrien durch Akkommodation ausgleichen können. Gibt es trotzdem eine Möglichkeit, selbst festzustellen, ob man nach einer Laserkorrektur möglicherweise überkorrigiert wurde? (In der Ferne liegt der erreichte Visus bei 125 %, jedoch wurden für die Naharbeit nach der Operation keine Werte bestimmt. Bin übrigens Ende 20.) Vielen Dank!
1 Antworten
lberger Mitarbeiter beantwortet vor 14 Jahren
“ Ich verstehe Ihre Frage so, daß Sie im Moment Schwierigkeiten im Nahbereich haben.   Das könnte natürlich an einer Überkorrektur liegen, die man dann ja bei der Refraktionsmessung bzw. beim subjektiven Abgleich (so besser – oder so besser) feststellen würde. Haben Sie denn Ihre Ärzte danach gefragt?   Wenn Sie vor der Behandlung kurzsichtig waren, konnten Sie im absoluten Nahbereich (z.B. 5 cm Augenabstand) natürlich besser sehen als jetzt. Der Nahpunkt, also der geringste Abstand, der noch scharf gestellt gestellt werden kann, liegt bei einem normalsichtigen Ende 20jährigen, der Sie jetzt ja möglicherweise sind, bei 15 – 20 cm.   Viele Grüße   Karl Schmiedt „

War dieser Beitrag hilfreich?

Ein Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bislang keine Bewertung)